Prinzessin Eugenie Die spinnen, die Briten!


Prinz Williams Cousine, Prinzessin Eugenie, kann der Wirbel um das zweite "Royal Baby" gestohlen bleiben. Sie feiert lieber in New York.

Ganz England fiebert der Geburt des zweiten Babys von Prinz William, 32, und Herzogin Kate, 33, entgegen. Ganz England? Nein, ausgerechnet Prinzessin Eugenie, 25, Williams Cousine, hält offenbar wenig von dem Rummel. London sei gerade völlig "durchgedreht", habe Eugenie auf einer Gala in New York gesagt, wie Ohrenzeugen der Zeitung "New York Post" steckten. Sie sei froh darüber, dass sie während des für kommende Woche erwarteten Geburtstermins in den USA sei.

Die Prinzessin scheint sich jedenfalls in der Stadt, die niemals schläft, ganz gut zu amüsieren. Auf der Gala habe Eugenie viel mit anderen Gästen gescherzt und Witze über die unterschiedlichen Dialekte in den Vereinigten Staaten und Großbritannien gerissen. Später am Abend habe sie die Tanzfläche unsicher gemacht.

Prinzessin Eugenie von York ist die jüngere der beiden Töchter von Prinz Andrew, 55, und Sarah Ferguson, 55. Sie steht derzeit auf Platz sieben der britischen Thronfolge, mit der Geburt von Prinz Williams zweitem Kind rutscht sie auf Rang acht. Sie und ihre Schwester Beatrice, 26, sind die einzigen Enkelinnen von Königin Elisabeth II., 88, und damit derzeit die einzigen Trägerinnen des Titels "Prinzessin". Auch das würde sich ändern, wenn "Royal Baby" Nummer zwei ein Mädchen ist.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken