Prinz Harry Zu viel Aufmerksamkeit

Prince Harry
© CoverMedia
Cressida Bonas ist sich angeblich nicht sicher, ob sie einen Prinzen lieben kann

Prinz Harry, 28, muss um seine Beziehung fürchten.

Der Adelige datet Cressida Bonas nun seit ein paar Monaten. Doch die ständige mediale Aufmerksamkeit wird der jungen Frau scheinbar zu viel, vor allem sie nicht als Society-Lady bekannt sein möchte. "Dass Harry adelig ist, könnte zum Stolperstein werden", erklärte ein Freund des Paares dem 'People'-Magazin. "Gesellschaftlich gesehen hat sie keine Ambitionen." Prinz Harry soll auf die Zurückhaltung seiner Freundin sehr einfühlend reagieren. "Er will es nicht versauen", betonte der Insider.

Dabei kommt Cressida Bonas ebenfalls aus gutem Hause und verkehrt in ähnlichen Kreise wie ihr Liebster. Sie ging mit Harrys Exfreundin Chelsy Davy zur Schule und ist eng mit Harrys Cousine Prinzessin Eugenie befreundet.

Das britische Magazin 'Grazia' will erfahren haben, dass dem Blaublüter die Beziehung zu Bonas sehr am Herzen liegt, er habe ihr sogar schon gesagt, wie sehr er sie liebe. Das Paar zeigte sich erstmal zusammen in der Öffentlichkeit, als Harrys guter Freund Thomas van Straubenzee im Juni heiratete. Seitdem leben Prinz Harry und Cressida Bonas zusammen: "Sie fuhr mit Harry im Zug zurück nach London und wohnt seitdem in seinem Appartement."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken