Pink: "Ich bin ein wandelndes Klischee"

Popröhre Pink ist begeistert, dass das Leben als Mutter sogar eine Person wie sie verändern konnte.

Pink (33) liebt es, was ihr neues Leben als Mutter aus ihr gemacht hat.

Seit die Sängerin ('Family Portrait') und ihr Ehemann Carey Hart (37) im Juni vergangenen Jahres Eltern ihrer Tochter Willow wurden, schlägt die ehemalige Rockerin zumindest privat sanfte Töne an. Niemand ist davon mehr überrascht als Pink selbst: "Ich bin ein wandelndes Klischee. Ich habe es nie wirklich verstanden, wie Menschen an einem Tisch sitzen und stundenlang über ihre Kinder reden können", gestand sie gegenüber 'Extra'. "Ich kann jetzt an diesem Tisch sitzen. Das ist sogar das Coolste, was ich je gemacht habe."

Angststörungen nach Hörsturz

"Da siehst du, wer wirklich deine Freunde sind"

Mirja du Mont
Nach 16 gemeinsamen Jahren trennte sich Mirja du Mont 2016 von Schauspiel-Star Sky du Mont. 2018 erlitt das Model einen Hörsturz und hört seitdem nur noch 30 Prozent.
©RTL / Gala

Dennoch will die Amerikanerin ihre Karriere nicht aus den Augen verlieren: Ihre nächste Tour, 'The Truth About Love' startet im kommenden Februar. Der Popstar wird dabei 16 Länder besuchen, seine Tochter ist natürich mit von der Partie: "Sie kann wirklich toll reisen. Sie liebt Hotelzimmer. Sie liebt Menschen. Je lauter das Dinner, desto tiefer schläft sie", hatte Pink vor einiger Zeit gegenüber 'Access Hollywood' verraten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche