Pierce Brosnan: Idris Elba wäre ein guter James Bond

Vor Daniel Craig verkörperte Pierce Brosnan den britischen Agenten James Bond. Nun hat sich der gebürtige Ire Gedanken über einen Nachfolger von Craig gemacht. Dabei scheint er zwei Favoriten zu haben.

Von 1995 bis 2002 schlüpfte Pierce Brosnan (61, "A Long Way Down") für insgesamt vier Mal in die Rolle des britischen Superagenten "James Bond". Ihn beerbte anschließend Daniel Craig als 007, der mit "Spectre" momentan den 24. Bond-Film dreht. In einem Interview mit dem britischen Magazin "Radio Times" hat sich Brosnan nun für einen möglichen Nachfolger von Craig stark gemacht.

Auf die Frage ob der "Luther"-Darsteller Idris Elba, 42, einen guten Bond abgeben würde, antwortete Brosnan: "Yeah, das würde er auf jeden Fall." Wichtig sei ihm aber, dass er damit nicht darauf anspielen wolle, dass Daniel Craig als James Bond abgelöst werden müsse. "Daniel hat bisher prächtige Spuren hinterlassen", ließ Brosnan wissen. Außerdem nannte er mit Colin Salmon (52, " Arrow") noch einen weiteren britischen Schauspieler, der das Zeug dazu hätte, sich in die exklusive Liste der Bond-Darsteller einzureihen.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

So liebevoll wird hier die ganze Familie zum Hochzeitstag "vernascht"

Heidi Klum und Tom Kaulitz 
In einem Zelt voller Rosen genießen Heidi Klum und Tom Kaulitz die Mittagssonne an ihrem ersten Hochzeitstag.
©Gala

"Möge der beste Mann den Job bekommen und möge Daniel noch so lange weitermachen, wie er Lust darauf hat", schloss der gebürtige Ire diplomatisch das Thema ab.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche