Pete Wentz Sohn will nicht groß werden

Pete Wentz
© CoverMedia
Der Sprössling von Rocker Pete Wentz und seiner Ex-Frau Ashlee Simpson weigert sich, älter zu werden. 

Pete Wentz (33) amüsierte sich darüber, dass sein Sohn seine Geburtstagstorte "verprügeln" möchte, um das Älterwerden zu stoppen.

Der Bassist der Alternativ-Rockband 'Fall Out Boy' ('I Don't Care') und seine Ex-Gattin Ashlee Simpson (28, 'Pieces Of Me') erziehen gemeinsam den vierjährigen Bronx Mowgli. Während viele Kinder es kaum erwarten können, größer zu werden, scheint Wentz Junior ewig ein Kind bleiben zu wollen. "Er ist jetzt definitiv in einem Alter, in dem sich Fantasie und logisches Denken auf einem Level bewegen, das ich nicht mehr verstehe. Ich weiß nicht, ob ich jemals eine Vorstellungskraft hatte, die so gut war … Wenn er Dinge beschreibt und gewisse Dinge sagt, bin ich total überwältigt", berichtete der stolze Vater dem 'Us'-Magazin. "Neulich sagte er: 'Ich will nicht groß werden. Bei meinem nächsten Geburtstag werde ich meine Geburtstagstorte verprügeln'. Er meint, dann würde er nicht mehr älter werden. Ich finde, das ist genial. Er weiß gar nicht, was für eine tolle Idee das ist! Also sagte ich zu ihm: 'Ja, du solltest deine Torte hauen! Es ist dein Geburtstag! Mach es einfach!'"

Natürlich ist dem Amerikaner bewusst, dass der Prozess des Älterwerdens auch für seinen Sprössling nicht aufzuhalten ist. Darüber, wie sein Sohn als Erwachsener so drauf sein wird, kann der Rocker momentan nur spekulieren. "Ich habe festgestellt, dass viele Kinder gegen ihre Eltern und ihre Familie rebellieren. Ich habe Freunde, die in Bands spielen und die Kinder Hippies geworden sind oder sowas. Bronx wird wahrscheinlich mal ein Mathe-Freak, der sagt: 'Tattoos sind nichts für mich'. Da denke ich mir, dass ich wohl langsam anfangen müsste zu kapieren, wie man grundlegende Mathe-Aufgaben löst", lachte Pete Wentz.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken