Perrie Edwards und Zayn Malik Keine Diven

Perrie Edwards und Zayn Malik
© CoverMedia
Zayn Malik und Perrie Edwards möchten bodenständig bleiben

Zayn Malik (20) und Perrie Edwards (20) versuchen, ein normales Leben zu führen.

Der Sänger von One Direction ('Little Things') und das Mitglied der Girlband Little Mix ('DNA') sind seit einiger Zeit verlobt. Die Engländerin gab in einem Interview mit der britischen Zeitung 'The Metro' zu, da sie es im Unterschied zu ihrem Liebsten einfacher habe: "Ich mache, was ich will. Ich gehe shoppen. Ich gehe essen. Ich gehe mit meinen Freunden aus. Alles normale Sachen, aber Zayn ist wirklich berühmt, deshalb ist es schwieriger für ihn. Aber wir machen trotzdem alles, was wir möchten. Wir möchten bodenständig sein und normal bleiben und uns nicht wie Diven benehmen. Ich sage mir nicht: 'Oh, heute werde ich von allen bestürmt und alle wollen mein Foto haben'. So sehe ich mich nicht."

Zayn Malik verriet neulich, dass er Perrie Edwards einen Antrag machte, als sie im Garten zusammen mit ihren Freunden und der Familie einen Film schauten. Das junge Paar hat noch keine Pläne gemacht, wo und wann es vor den Traualtar treten will, aber die Blondine beharrte darauf, dass es "altmodisch" ablaufen werde. "Ich habe bislang noch keine Hochzeitspläne gemacht. Ich werde Ideen entwickeln, wenn ich das Datum weiß. Momentan sind wir so beschäftigt. Sie [One Direction] haben viel zu tun, wir haben viel zu tun. Ich hatte bislang nicht die Zeit, aber wenn ich es weiß, werde ich es die Leute wissen lassen." Edwards bestätigte in einem früheren Interview bereits, dass ihre Bandkolleginnen Jesy Nelson (22), Leigh-Anne Pinnock (22) und Jade Thirlwall (21) Brautjungfern werden. Wer es noch wird, könnte ihr Kummer bereiten: "Es gibt nur Mädchen in meiner Familie. Die Auswahl wird schwer. Ich habe keine Jungs in meiner Familie", beschwor die Verlobte von Zayn Malik Familienknatsch herauf.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken