Paul Walker: So sehr vermissen ihn seine Co-Stars

Am 30. November 2013 starb Paul Walker bei einem Autounfall. Zu seinem dritten Todestag gedenken ihm seine Co-Stars mit emotionalen Worten.

Schauspieler Paul Walker starb im Alter von 40 Jahren am 30. November 2013 bei einem tragischen Autounfall. Zu seinem dritten Todestag meldeten sich einige seiner Co-Stars aus der "Fast & Furious"-Reihe, in der er den Ex-Cop Brian O'Conner spielte, mit emotionalen Botschaften zu Wort.

"Wir haben einen Engel verloren"

Ihr erstes Liebes-Interview

Ihr erstes Date war etwas ganz Besonderes

Umut Kekilli
Ex-Fußballprofi Umut Kekilli und Ina Maria Schnitzer, besser bekannt als "Yoga-Jordan", sind seit kurzem ein Liebespaar.
©RTL / Gala

Tyrese Gibson, 37, postete auf seinem Instagram-Account ein Video mit gemeinsamen Momenten mit Paul Walker. Dazu schrieb er einen langen Kommentar: "Diese Woche ist immer schwer für alle von uns, die ihn persönlich kannten. 14 Jahre voller Lachen, Umarmungen und Liebe. Er war buchstäblich der netteste Mensch auf Erden. Am 30. November haben wir einen Engel verloren. [...] Ich liebe und vermisse dich sehr. [...]" Gibson bittet die Fans auf der ganzen Welt für Paul Walkers Tochter Meadow, seine Brüder Cody und Caleb sowie seine Eltern und seine besten Freunde zu beten. "Ruhe im Himmel... P-Dubber!!!"

Paul Walkers Film-Freundin Jordana Brewster, 36, schrieb via Twitter zu einem Foto, das die beiden lachend zeigt: "Ich vermisse dich und ich liebe dich jeden einzelnen Tag." Rapper Ludacris, 39, postete ein Bild von Walker alleine, das ihn in einem der "Fast & Furious"-Filme zeigt. Darauf ist der Schriftzug "Für immer in unseren Herzen" zu lesen. Er kommentierte das Foto mit den Worten: "Du bist zwar nicht mehr hier, du wirst aber niemals in Vergessenheit geraten."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche