Paul Simon: Neues Album für den Sommer geplant

Paul Simon wird am 3. Juni sein neues Album "Stranger to Stranger" veröffentlichen. Die Musik darauf soll gleichzeitig alt und neu klingen.

Paul Simon, 74, will Fans im Sommer mit einer neuen Platte überraschen. Wie "Billboard" berichtet, wird der Musiker am 3. Juni den Longplayer "Stranger to Stranger" veröffentlichen. Es ist sein insgesamt 13. Solo-Studioalbum. "Es geht darum, dass ihr etwas auf eine neue Art und Weise hört. Es geht darum, Musik zu machen, die gleichzeitig alt und neu klingt; Musik mit einem Hauch Geheimnis", wird Simon aus einem Statement zitiert. Die Platte entstand in Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Musik-Partner Roy Halee.

Insgesamt sind auf dem Album elf Titel zu hören, den ersten Vorgeschmack gab Simon mit "Wristband" schon jetzt. Wenn die Hörer den Klang und das Thema der einzelnen Songs verstehen würden, dann sei er zufrieden, heißt es von Simon weiter. "Der richtige Song zur richtigen Zeit kann Generationen überdauern", weiß er. Ein "schöner Klang" sei für die Ewigkeit.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche