Patrick Dempsey: Er tritt im neuen "Bridget Jones"-Film auf

Es steht fest: Patrick Dempsey wird in "Bridget Jones's Baby" zu sehen sein. Dies gab der Schauspieler via Instagram bekannt.

Alle McDreamy-Fans aufgepasst: Patrick Dempsey, 49, wird zwar nicht zu "Grey's Anatomy" zurückkehren, dafür aber im neuen "Bridget Jones"-Film mitspielen. Via Instagram bestätigte der Schauspieler die Gerüchte nun höchstpersönlich - anbei ein Bild von ihm mit einem grünen Regenschirm in der Hand.

"Es ist schön, in England zu arbeiten", schreibt Dempsey, der auch von der Zusammenarbeit mit seinen Kollegen Renee Zellweger und Colin Firth schwärmt. "Ich verbringe schöne Tage in den Pinewood Studios. Mir gefällt es hier sehr!"

Michael Wendler

Mit einem Sprung ins neue Lebensjahr

Laura Müller + Michael Wender
Laura Müller und Michael Wendler haben sich vor wenigen Tagen trauen lassen, kurz darauf feiern sie schon wieder - Michaels 48. Geburtstag.
©Gala

Welchen Part Dempsey, dessen Rolle Dr. Derek Shepherd vor wenigen Monaten den dramatischen Serien-Tod im Erfolgsformat "Grey"s Anatomy" starb, übernehmen wird, ist noch unklar. Fest steht, dass in "Bridget Jones"s Baby" auch Renée Zellweger, 46, und Colin Firth, 55, wieder dabei sind - Hugh Grant, 55, stand offenbar nicht mehr zur Verfügung.

Obwohl Autorin Helen Fielding, 57, mit "Bridget Jones - Verrückt nach ihm" ein drittes Buch vorgelegt hat - indem sich die Protagonistin als alleinerziehende Mutter durchschlägt, sich im Online-Dating versucht und natürlich mit überflüssigen Pfunden kämpft - soll dieses laut "deadline.com" nicht als Vorlage für den Film dienen. Vielmehr basiere die Story angeblich auf Kolumnen, die Fielding verfasst hat.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche