Paris Jackson Tattoo erinnert an ihren toten Vater


Paris Jackson überrascht mit einem neuen Tattoo. Auf ihrem Handgelenk ließ sie sich den Schriftzug "Queen of My Heart" stechen.

Zu ihrem 18. Geburtstag am 3. April hat sich ParisJackson etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In Gedenken an ihren Vater, Michael Jackson (1958-2009), ließ sie sich ein Tattoo stechen. Auf ihrem Handgelenk prangt nun der Schriftzug "Queen of My Heart".

"Für alle anderen war er der King of Pop. Für mich war er der König meines Herzens", schrieb Jackson am Dienstag auf ihrem Instagram-Profil und postete dazu ein Foto aus dem Tattoo-Studio. Das Besondere daran: Das Kunstwerk ahmt Michael Jacksons Handschrift nach.

Im Juni jährt sich der Tod des King of Pop bereits zum siebten Mal. Jackson war 2009 im Alter von 50 Jahren an einer Überdosis des starken Betäubungsmittels Propofol gestorben. Neben seiner Tochter Paris hinterließ er auch die beiden Söhne Michael Joseph Jackson Jr., genannt "Prince", 19, und Prince Michael Jackson II., genannt "Blanket", 14.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken