Paris Hilton: Ihr jüngster Bruder muss ins Gefängnis

Conrad Hughes Hilton, der jüngste Bruder von Paris und Nicky Hilton, muss ins Gefängnis, weil er gegen Bewährungsauflagen verstoßen hat.

Conrad Hughes Hilton, 22, ist am Montag zu einer zweimonatigen Haftstrafe verurteilt worden. Zuvor hatte er zugegeben, erneut Drogen genommen zu haben, obwohl er genau deshalb nur noch auf Bewährung frei war. Das bestätigte jetzt auch Anwalt Alexander Schwab dem Magazin "Us Weekly". "Die zugrundeliegenden Vorwürfe, die er als wahr zugegeben hat, betreffen wiederholten Drogenkonsum während der Bewährungszeit, inklusive Marihuana, synthetische Cannabiniode und auch Kokain", so Schwab. Bis zum morgigen Mittwoch hat Hilton noch Zeit, um die Haftstrafe anzutreten, wie es weiter heißt.

Conrad Hilton war im vergangenen Jahr zu drei Jahren auf Bewährung, 750 Stunden gemeinnütziger Arbeit sowie Therapien verurteilt worden, nachdem er sich schuldig bekannt hatte, Passagiere und Flugpersonal während eines Fluges bedroht zu haben. Wenige Monate später war er erneut verhaftet worden. Seine Ex-Freundin Hunter Salomon hatte ihn angezeigt, weil er das verhängte Kontaktverbot nicht eingehalten hatte.

Victoria Beckham

Sie tanzt im Sonnenuntergang

Victoria Beckham
Victoria Beckham zeigt ab und zu gerne, dass sie das Tanzen nicht verlernt hat.
©Gala

Conrad Hughes Hilton ist der jüngste Bruder der beiden bekannten Hilton-Schwestern, Paris, 35, und Nicky, 32, sowie von Bruder Barron Hilton II, 26.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche