Paris Hilton Ich bin kein Schwachkopf

Paris Hilton
© CoverMedia
It-Girl Paris Hilton versicherte, dass ihr Auftritt in 'The Simple Life' nur eine Rolle war, die sie fünf Jahre lang spielen musste.

Laut Paris Hilton (32) schrieben die Produzenten von 'The Simple Life' ihr vor, das alberne, blonde Mädchen zu mimen.

Die Hotel-Erbin verdankt der Fernsehserie ihren Ruhm, die die Höhen und Tiefen mit ihrer damaligen besten Freundin Nicole Richie (31) dokumentierte. In der Show präsentierten die beiden sehr gegensätzliche Charaktere, doch Hilton behauptete nun, dass sie keine Wahl gehabt hätten: "Als wir die Show drehten, war das die erste Reality-TV-Show. Ich hatte zuvor noch nie eine Reality-Show gesehen. Ich stand auch noch nie vor der Kamera. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Die Produzenten haben Nicole und mir gesagt, was wir tun sollten. Nicole sollte die Unruhestifterin sein und ich das alberne, blonde, reiche Mädchen", erklärte sie im Interview mit der britischen Zeitung 'The Metro'. "Ich versuchte eine Mischung aus Cher aus 'Clueless - Was sonst!' und Eva Gabor aus 'Green Acres' zu spielen. Ich habe nicht begriffen, dass ich diesen Charakter fünf Jahre lang spielen werde."

Im Mittelpunkt von 'The Simple Life' standen die zwei Mädchen, die nicht dazu in der Lage waren, einen Job längerfristig zu halten, sowie ihr aufregendes Leben im Luxus. Hilton versicherte, dass das nur Show gewesen sei und sie hart arbeite: "Es existieren viele falsche Vorstellungen über mich, weil mich die Leute aus 'Simple Life' kennen. Sie verstehen nicht, dass ich nur eine Rolle gespielt habe. Sie denken, dass ich ein totaler Schwachkopf bin und dass ich als Hilton nicht arbeiten müsse. Ich habe sehr hart gearbeitet und nichts wurde mir geschenkt. Das ist alles mein Verdienst. Seit ich ein Teenager war, habe ich hart gearbeitet und so habe ich das erreicht. Viele Leute erkennen auch nicht, dass ich ein gutes Herz habe. Die Leute wissen nicht, wer ich bin, bis sie mich kennenlernen. Wenn ich neue Leute kennenlerne, dann sind sie immer erstaunt, weil ich anders bin, als sie dachten", betonte der ehemalige Serienstar.

Seit dem Ende von 'Simple Life' 2007 versuchte sich das It-Girl unter anderem auch als Musikerin. Sie ist mit dem Model River Viiperi (22) liiert. Und auch wenn sie ihre Karriere im Fernsehen startete, habe sie keine Absicht, dorthin zurückzukehren. "Das ist keine Priorität in meinem Leben. Jeden Tag bekomme ich 19 verschiedene Anrufe von zehn verschiedenen Sendern, die mir verschiedene Ideen vorschlagen und betteln, wieder zum Fernsehen zurückzukommen, aber bisher fand ich sie nicht besonders aufregend. Ich habe dafür momentan auch keine Zeit", wehrte Paris Hilton ab.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken