Paris Hilton: "Mein Alter Ego ist eine Raver-Barbie"

Paris Hilton spricht in ihrer Rolle als DJane über ihre Festival-Jugend, Missverständnisse mit Paparazzi und platinblonde Tanzpuppen.

Paris Hilton (34, "Good Time") ist bekanntlich nicht nur Erbin und Tochter von Beruf, sondern seit fünf Jahren auch House-DJane. Das nimmt man ihr nicht immer ab: "Manche Leute glauben, dass ich nicht live spiele. Nur weil ich Paris Hilton bin, sagen sie: "Oh, das ist nur eine reiche Göre!"", klagt sie in einem Interview mit dem Musik-Portal "billboard.com". Dabei gehe sie schon auf Elektro-Festivals, seit sie 15 ist: "Es fühlt sich an wie mein Alter Ego, dieser Raver-Barbie-Vibe." Ob das reicht? Als die Veranstalter des berühmten "Summerfest Music Festivals" in Milwaukee sie für das diesjährige Event gebucht haben, wurden bei einer Online-Petition rund 7.000 Stimmen gesammelt, um sie wieder aus dem Line-up zu streichen.

Die Meister der Szene sind "not amused"

Daniela Katzenberger

Ungewöhnliches Date mit ihrem Lucas

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis sind nicht nur Eltern, sondern auch ein Paar. Wie ungewöhnlich sie ihre gemeinsame Zeit verbringen, wenn sie mal nicht auf Töchterchen Sophia aufpassen müssen, das erzählte Daniela jetzt auf Instagram.
©Gala

Dazu kommt, dass sich das It-Girl auch bei den Chefs der Branche wie deadmau5 ("The Veldt") und Paul Oakenfold ("Firefly") nicht beliebt gemacht hat, nachdem sie gesagt haben soll, dass sie zu den fünf besten DJs der Welt gehört. "Das war eine Art Missverständnis", klärt sie im Interview auf. Denn als Paparazzi sie gefragt hätten, ob das DJing lukrativ für sie sei, hätte sie geantwortet, dass sie eine der fünf bestbezahltesten DJs der Welt ist: "Was den Stundensatz angeht, sozusagen."

Gern gesehen bei Karl Lagerfeld und Ibiza

Aber bei all dem Gegenwind hat Hilton auch eine große Fangemeinde. So hat sie am Dienstag auf einer Boots-Party von Karl Lagerfeld in New York aufgelegt und ist seit zwei Jahren der Resident-DJ im Club "Amnesia" auf Ibiza, wo sie die "Foam and Diamond"-Party schmeißt. Und jetzt soll sie auch im Sündenpfuhl Las Vegas zum Stamm-DJ werden: "Ich kann aber noch nicht sagen, in welcher Location."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche