Paris: Sondersendungen im Überblick

In Paris haben islamistische Terroristen mehrere Attentate verübt. Die deutsche TV-Sender berichten ausführlich.

Nach den Terroranschlägen in Paris ändern zahlreiche TV-Sender den gesamten Tag über ihr Programm und berichten zum Teil live und mit Sondersendungen über die Ereignisse in der französischen Hauptstadt.

Das Erste

Lady Gaga + Bradley Cooper

Das lief wirklich zwischen den beiden

Lady Gaga und Bradley Cooper
Lady Gaga und Bradley Cooper sorgten bei der Oscar-Verleihung im Februar für den emotionalsten und heißesten Moment des Abends. Bei der Performance des Songs "Shallow" kamen sich Sängerin und Schauspielerin so nahe wie nie zuvor.
©Gala

Mehrere Extra-Ausgaben der "Tagesschau" informieren über die aktuelle Lage, zudem werden ein 45-minütiger "Brennpunkt" vom WDR um 20:15 Uhr sowie eine Extra-Ausgabe von "hart aber fair" um 21:00 Uhr ins Programm genommen.

WDR

Das WDR Fernsehen berichtet in Sondersendungen an diesem Wochenende über die Attentate: am heutigen Samstag um 12:10 Uhr in einem "WDR extra" sowie in einer längeren Ausgabe der "Aktuellen Stunde" ab 18:50 Uhr (die Sendung "Lokalzeit" entfällt). Weitere Sondersendungen werden aktuell geplant. Aus aktuellem Anlass sowie aus Respekt vor den Opfern und ihren Angehörigen entfallen an diesem Wochenende weitere Sendungen, unter anderem "Dittsche" (Sonntag, 23:15 Uhr) und "Night Wash" (Sonntag, 23:45 Uhr).

ZDF

Das ZDF hat einen Liveblog zu den Attacken in Paris eingerichtet.

RTL

Um 12:00 Uhr zeigt RTL ein News-Spezial mit Peter Kloeppel. Um 18:45 Uhr ist ein "RTL aktuell Spezial - Terror in Paris" geplant, ebenfalls mit Peter Kloeppel.

n-tv

Bis Mitternacht sind durchgehend Sondersendungen geplant.

Phoenix

Auch Phoenix berichtet ausführlich und zum Teil live vor Ort.

N24

N24 berichtet über den gesamten Tag bis mindestens 20:00 Uhr live von den Ereignissen in der französischen Hauptstadt und den Reaktionen weltweit.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche