Ozzy und Sharon Osbourne: Treten sie noch einmal vor den Altar?

Für manche Paare bedeutet eine Affäre das Ende ihrer Ehe. Die Osbournes gehen einen anderen Weg und wollen nun ihr Ehegelübde erneuern.

Für Ozzy (68, "The Essential Ozzy Osbourne") und Sharon Osbourne, 64, geht ein turbulentes Jahr voller Höhen und Tiefen zu Ende: Nachdem im Mai Ozzys Affäre mit seiner Friseurin Michelle Pugh bekannt wurde, setzte Sharon den Black-Sabbath-Sänger nach 34 Ehejahren vor die Tür. Doch schon nach wenigen Monaten rauften sich die beiden wieder zusammen. Nun wollen sie angeblich sogar noch einmal vor den Traualtar treten. "Ozzy hat mich gebeten, dass wir unsere Ehegelübde erneuern und ich würde das gerne tun", verriet die 64-Jährige dem britischen Boulevard-Blatt "The Sun".

Auch über die Gründe für Ozzys Untreue ging Sharon ein und macht unter anderem ihre beiden Karrieren dafür verantwortlich. "Je erfolgreicher man ist, desto mehr leidet das Privatleben und wenn beide erfolgreich sind, wird es besonders schwer", so die 64-Jährige. Außerdem erklärte sie, dass man in einer langen Beziehung den Partner oft als Selbstverständlichkeit ansehe.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche