VG-Wort Pixel

Orlando Bloom Er glaubt weiter an die Liebe

Orlando Bloom
© CoverMedia
Hollywoodstar Orlando Bloom wartet nach seiner Trennung von Miranda Kerr auf die nächste große Liebe

Orlando Bloom ist verliebt in die Liebe: Der 36-Jährige trennte sich zwar im Oktober nach drei Jahren Ehe von seiner Supermodel-Ehefrau Miranda Kerr - trotzdem lässt er sich den Glauben an die große Liebe nicht nehmen. "Ich bin komplett in die Idee von der Liebe verliebt. Vielleicht habe ich einen verschleierten Blick, weil ich Romeo spiele. Aber ich glaube wirklich an diese vertraute Verbindung", verriet der Schauspieler in der Januar-Ausgabe des Magazins "Elle".

Gerade erst hat er seinen Part als Romeo in dem New Yorker Broadway-Theaterstück "Romeo und Julia" beendet. Bloom gab zu, dass Frauen ihn für einen tollen Fang halten - nicht zuletzt wegen seiner großen Rollen in der "Herr der Ringe"-Saga und bei "Fluch der Karibik". Dabei solle jedoch niemand von der Leinwand aufs echte Leben schließen: "Ich bin sicher, dass ich eine große Enttäuschung für viele Frauen war, weil ich nicht Errol Flynn bin, ich bin ich. Ich denke, das hat auch seinen Wert", fügte er hinzu.

Die Frauenwelt wird sich aber dennoch freuen, den Hollywoodstar bald in seinem Film "Zulu" komplett im Adamskostüm bewundern zu dürfen. Für den Schauspieler selbst war die Erfahrung, sich komplett zu entblättern, unterhaltsam. "Es war ziemlich lustig, so am Set herumzulaufen. Die Crew konnte gar nicht hinschauen."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken