One Direction: Reiche Jungspunde

Die Boyband "One Direction" führt die Liste der reichsten Briten unter 30 Jahren mit einem Vermögen von umgerechnet 70 Millionen Euro an

"One Direction" verdient am meisten. Die Boyband ('Little Things') landete laut der britischen Zeitung 'Daily Mail' an der Spitze von Großbritanniens reichsten Menschen unter 30 Jahren. Damit vertrieben die Jungs den Spitzenreiter vom vergangenen Jahr, Schauspieler Daniel Radcliffe (24, 'Die Frau in Schwarz') vom Thron der Liste des Magazins "Heat".

Während unter den Top 10 sonst nur Einzelpersonen aufgeführt sind, wurde One Direction als Gruppe aufgelistet, weil sie ihr Einkommen auch als Band erwirtschaftet haben, anstelle als Solo-Künstler ihr Geld zu verdienen. "One Direction sind jung, talentiert, unglaublich gut aussehend und werden von Millionen Fans bewundert", betonte die 'Heat'-Chefredakteurin Lucie Cave. "Dem können wir nun auch 'schwimmen im Geld' hinzufügen. Niemand hat gesagt, dass das Leben fair ist." Das immense Einkommen schließt Filme, Plattenverkäufe und TV-Shows mit ein.

Lady Gaga + Bradley Cooper

Das lief wirklich zwischen den beiden

Lady Gaga und Bradley Cooper
Lady Gaga und Bradley Cooper sorgten bei der Oscar-Verleihung im Februar für den emotionalsten und heißesten Moment des Abends. Bei der Performance des Songs "Shallow" kamen sich Sängerin und Schauspielerin so nahe wie nie zuvor.
©Gala

Der höchste Neueinsteiger auf der Liste ist jedoch DJ Calvin Harris (29, 'We Found Love'), der auf Platz 8 mit einem Verdienst von umgerechnet rund 26 Millionen Euro landete.

Sänger Paolo Nutini (26, 'New Shoes'), Schauspieler Jamie Bell (27, 'Jumper'), Sängerin Natasha Bedingfield (31, 'Unwritten') und Schauspielerin Sienna Miller (31, 'Factory Girl') waren außerdem auf der Liste zu finden, konnten sich aber keinen Platz in der Top 10 sichern. Daniel Radcliffe führte die Liste seit 2010 an - dieser Platz wurde ihm nun erstmals von den Jungs von One Direction streitig gemacht.

Die Top 10 der reichsten Briten unter 30 Jahren nach Berechnungen des Magazins "Heat":

1 "One Direction", 70,1 Millionen Euro

2 Daniel Radcliffe, 66,33 Millionen Euro

3 Robert Pattinson, 52,11 Millionen Euro

4 Keira Knightley, 43,99 Millionen Euro

5 Emma Watson, 32,96 Millionen Euro

6 Adele, 32,5 Millionen Euro

7 Rupert Grint, 28,43 Millionen Euro

8 Calvin Harris, 26,21 Millionen Euro

9 Cheryl Cole, 18,29 Millionen Euro

10 Leona Lewis, 17,05 Millionen Euro

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche