One Direction: Bald um Millionen reicher

Die Boyband One Direction wird mit ihrem neuen Album, einem Film und Werbeverträgen sehr viel Geld verdienen.

Die Jungs von One Direction müssen sich um Geld nicht mehr zu sorgen.

Harry Styles (19), Zayn Malik (20), Liam Payne (19), Niall Horan (19) und Louis Tomlinson (21) befinden sich gerade auf Welttournee und werden bald ihren 3D-Film herausbringen. Darüber hinaus haben die Jungs ('Little Things') einen lukrativen Deal mit Pepsi an Land gezogen. "Jeder wird zehn Millionen Pfund [knapp 12 Millionen Euro] bekommen", behauptete ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun'. "Sie schmieden das Eisen, so lange es heiß ist - das ist die Hauptsache."

Felix Neureuther

Damit beeindruckt er selbst Fußballprofis

Felix Neureuther
Der ehemalige Skirennläufer Felix Neureuther überzeugt auf Instagram mit seinen Fußballtricks
©Gala

Ein Vertreter von One Direction erklärte Anfang der Woche, dass die Teenie-Idole an einer neuen Platte arbeiten, die noch in diesem Jahr erscheinen soll. Ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es allerdings nicht. Dabei tun sich die Künstler wieder mit den Produzenten Tom Fletcher und Julian Bunetta (30) zusammen. "Wir arbeiten an ein paar Dingen", erklärte Letzerer vor Kurzem gegenüber 'MTV'. "Wir arbeiten an neuer Musik, aber die Jungs haben nicht verraten, wofür die neue Musik sei. Es kann auch alles nichts sein und ich bin der einzige, der es je hören wird … oder es wird etwas, das für die Welt bestimmt ist."

Die Band tourt momentan durch Europa und wird dann im Sommer in den USA und Kanada auftreten - ihre Tour endet am 3. November in Japan. Wenn man den Berichten Glauben schenken darf, sind die jungen Herren von One Direction dann um einiges reicher, was sie für einige ihrer Fans bestimmt noch attraktiver machen wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche