Olga Kurylenko Wunsch nach einer Familie

Olga Kurylenko
© CoverMedia
Schauspielerin Olga Kurylenko kann sich vorstellen, bald eine Familie zu gründen.

Olga Kurylenko (33) denkt, es wird jetzt Zeit, Kinder zu bekommen.

Die Schauspielerin ('James Bond 007: Ein Quantum Trost') hat sich in Hollywood etabliert und sucht nun nach einer neuen Richtung für ihr Leben: "Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem ich Kinder haben möchte", gestand die schöne Ukrainerin der 'New York Daily News'. "Ich wollte nie eine Familie oder Kinder. Als ich 20 war, wollte ich das nicht. Nun weiß ich es besser und möchte es." Nun muss nur noch der Vater dafür gefunden werden - Olga Kurylenko war schon zweimal verheiratet und gilt momentan als Single in Hollywood. Die Leinwandschönheit begann ihre Karriere als Model - sie wurde von einem Modelscout in Moskau entdeckt, als sie 13 Jahre alt war, und zog mit 16 Jahren nach Paris. Beide Branchen haben ihre Vorzüge für die brünette Darstellerin, aber am Anfang war es schon schwer, die Texte in einer fremden Sprache zu lernen. "Ich begann mit der Schauspielerei, als ich noch gemodelt habe. Modeln ist ganz anders als die Schauspielerei. Es war schwierig, sich an die Sprache zu gewöhnen. Aber als ich französisch gut konnte, habe ich die Chance ergriffen." Gerade ist die ehemalige Berufsschönheit in der Serie 'Magic City' als Show-Tänzerin Vera Evans zu sehen und sie liebt diese Rolle sehr: "Ich weiß nicht, wie sie sich Vera fühlt, aber Olga ist begeistert. Wie oft passiert es, dass man als Frau so involviert ist? Ich spiele hier nicht einfach nur die Frau von jemanden oder ein gutes Mädchen. Gefahr ist aufregend", schwärmte Olga Kurylenko von ihrer Serienrolle.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken