Nina Dobrev + Ian Somerhalder Aufwühlendes Gespräch

Nina Dobrev und Ian Somerhalder
© CoverMedia
Serienstar Nina Dobrev bekam scheinbar feuchte Augen, als sie bei einer Veranstaltung mit ihrem Exfreund Ian Somerhalder sprach.

Nina Dobrev (24) brach beinahe in Tränen aus, als sie sich mit Ian Somerhalder (34) unterhielt.

Die 'Vampire Diaries'-Co-Stars lernten sich am Set der US-Serie kennen und begannen kurz darauf, miteinander auszugehen. Dieses Jahr entschieden die beiden jedoch, ihre dreijährige Romanze zu beenden. Wie es scheint, sind die Wunden bei Dobrev noch nicht verheilt. Die Schauspielerin ('Vielleicht lieber morgen') wurde beobachtet, wie sie mit den Tränen zu kämpfen hatte, als sie bei einer Promo-Veranstaltung des Senders CW in New York City mit ihrem Ex sprach. "Ihr kamen die Tränen. Sie sah so traurig aus", erzählte ein Augenzeuge 'Us Weekly'. Wie es heißt, führte das frühere Paar am Ende des Abends ein sehr vertrauliches Gespräch, es wird jedoch nicht angenommen, dass sich die Stars versöhnt haben. "Sie haben Augenkontakt vermieden", beschrieb der Beobachter den Beginn des besagten Abends. "Es war unangenehm."

Jüngsten Berichten zufolge trennten sich die Schauspieler, weil Dobrev noch nicht bereit war, sich mit ihrem Lover ('The Tournament') niederzulassen. "Ian fing an, über eine Ehe zu reden, während Nina gerade ihre Karriere beginnt", verriet ein Freund dem Magazin 'In Touch'. "Nina liebt ihn immer noch, aber sie ist für so einen großen Schritt nicht bereit. Sie ist viel zu jung für Ian."

Die beiden Stars hatten ihre Beziehung im Jahr 2011 öffentlich gemacht, nachdem sie schon eine Weile liiert waren. Anfang des Jahres waren erste Gerüchte über eine Trennung aufgetaucht. Es wurde behauptet, dass Nina Dobrev und Ian Somerhalder "unterschiedliche Leben" führten und sich auseinander gelebt hätten.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken