Nicole Kidman: Großer Opern-Fan

Schauspielerin Nicole Kidman liebt Musik sehr und wurde als Kind von ihren Eltern in die Oper mitgenommen.

Nicole Kidman (45) kam schon früh mit Arien in Berührung.

Die Schauspielerin ('Moulin Rouge') ist mit dem Countrysänger Keith Urban (45, 'Somebody Like You') verheiratet und hat mit ihm zwei Töchter. Aber ihre erste Musikliebe galt klassischer Musik, wie die Australierin im Interview mit der 'Frankfurter Rundschau' enthüllte: "Mit Opern bin ich groß geworden. Ich war vor Kurzem in Australien, aber nur für eine Nacht. Keith hatte einen Auftritt in Brisbane. Und meine Mutter und mein Vater haben sofort gesagt, 'Du kommst mit uns in die Oper!' Es war wirklich wunderschön und es hat sich genauso angefühlt wie damals, als ich zehn Jahre alt war. Doch es gab einen entscheidenden Unterschied: Diesmal bin ich nicht eingeschlafen", gluckste Nicole Kidman.

Lena Gercke

Sie postet ein lustiges Video mit Freund Dustin

Dustin Schöne und Lena Gercke
Neben lustigen Videos haben Lena Gercke und Dustin Schöne auch schon Werbespots zusammen produziert.
©Gala

Die Künstlerin lebt mit ihrer Familie in der Country-Metropole Nashville und findet es großartig, weit weg vom Hollywood-Rummel zu sein: "Ich liebe Musik, die hat es mir angetan. Und neben der Musik ist die Natur in Nashville so großartig. Wir leben mitten im Zentrum. Aber uns gehört auch eine Farm, von dort ist es nicht weit in die Berge. Wir führen ein wirklich sehr ruhiges, zurückgezogenes Leben. Ich finde es einfach fantastisch."

Ihr Wohnort ist auch deshalb praktisch, weil viele der Musiker, die sie so mag, zur Nachbarschaft gehören: "Ich bin überhaupt nicht festgelegt, ich mag alle möglichen Musikrichtungen. Ich höre beispielsweise gern Countrymusik. Aber ich bin auch ein großer Fan von Jack White, den ich dieses Jahr bei den Grammys erlebt habe, er lebt übrigens auch in Nashville. Genauso wie die Black Keys, die mir auch sehr gut gefallen", schwärmte Nicole Kidman.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche