Nick Lachey Kardashian verpfiff uns

Nick Lachey
© CoverMedia
Sänger Nick Lachey behauptete, dass Kim Kardashian den Medien Hinweise gab, als er sie 2006 datete, und dass sie die Fotografen sogar selbst anrief

Nick Lachey (39) glaubt, dass Kim Kardashian (32) den Paparazzi Tipps gegeben hat, als die beiden ein Paar waren.

Der Musiker ('I Can't Hate You Anymore') hatte 2006 eine kurze Affäre mit der kurvigen Schönheit ('Keeping Up with the Kardashians'), bevor sie selbst berühmt wurde. Der Sänger glaubt, dass die Reality-Brünette damals Fotografen angerufen habe, um ihr Gesicht in die Klatschpresse zu bekommen. "Sagen wir mal so: Wir gingen ins Kino. Niemand folgte uns dorthin. Aber irgendwie, mysteriöserweise, warteten 30 Fotografen draußen, als wir gingen", lachte der Star in der Maiausgabe des 'Details'-Magazins.  

Der Amerikaner erkennt jedoch an, dass sich seine Ex ziemlich clever verhalten habe, um bekannt zu werden. Als man ihn fragte, ob das Durchsickern ihres Sex-Tapes mit dem Sänger Ray J (32, 'Sexy Can I') möglicherweise sorgfältig geplant gewesen sei, gestand der Künstler, dass Kardashian das Video schon seit der Zeit ihrer Romanze im Visier gehabt hätte. "Yeah, also, das war schon eingetütet", gab der Exmann von Sängerin Jessica Simpson (32, 'Remember That') zu.

Außerdem lobte Lachey die TV-Persönlichkeit dafür, wie sie es schafft, die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zu ziehen. Darin sei sie eine wahre Meisterin. "Es gibt bestimmte Wege, wie man dieses Spiel spielen kann, und manche Leute spielen es gut", erklärte er.

Mit seiner Exfrau hatte der Musiker eine eigene Realityshow auf MTV, 'Newlyweds: Nick and Jessica'. Nach der Trennung von Simpson heiratete Nick Lachey die Fernsehmoderatorin Vanessa Minnillo (32, 'Total Request Live'), die beiden haben zusammen einen Sohn namens Camden.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken