Nick Lachey: Frauenschreie machen glücklich

Sänger Nick Lachey freut sich darüber, dass seine Boyband 98 Degrees die Säle immer noch zum Kochen bringt.

Nick Lachey (39) erlebt auf der Tour seiner Band 98 Degrees große Fanbegeisterung.

Der Amerikaner, dessen Boyband ('Invisible Man') noch aus seinem Bruder Drew Lachey (36), Jeff Timmons (40) und Justin Jeffre besteht, hat sich mit anderen Boybands wie New Kids on the Block ('Cover Girl') und Boyz II Men ('End of the Road') für eine Tour zusammengetan, die unter dem zweideutigen Namen 'The Package' läuft, denn im Englischen wird auch das Geschlechtsteil von Männern umgangssprachlich so genannt. Die zumeist weiblichen Fans lieben es, ihre ehemaligen Idole wiederzusehen, wie Nick Lachey gegenüber 'MTV News' berichten konnte. "Wenn man auf der Bühne steht und 16.000 Frauen dich anschreien, ist das furchtbar. Das sind die schlimmsten Arbeitsbedingungen", grinste der Star augenzwinkernd und beeilte sich, richtig zu stellen: "Nein, es ist einfach unglaublich. Jeden Abend gibt es ein tolles Publikum, das da ist, weil es Musik liebt, sie lieben die Bands. Es sind viele Leute, die Tour heißt schließlich 'The Package', da könnt ihr jetzt eure eigenen Witze machen, aber es ist schon ein tolles Paket."

Carmen Geiss

Für ihre neuen Implantate leidet sie Höllenqualen

Carmen Geiss
Carmen Geiss hat Angst vorm Zahnarzt. Auf Instagram nimmt sie ihre Fans mit und zeigt ihre Qualen ganz öffentlich in einem Video.
©Gala / Brigitte

Die Frauen bringen ihre Freude lautstark zum Ausdruck, wenn sie ihre Lieblinge hinter der Bühne treffen dürfen. "Es ist schwer zu beschreiben, wie diese Frauen auf den Moment warten, wenn sie Donnie Wahlberg [von NKOTB] und Shawn Stockman [von Boyz II Men] oder Drew Lachey treffen dürfen. Es ist eine coole Stimmung hinter der Bühne. Da sind viele Frauen, die schon vorfeiern, was wir ermutigen. Wir hören uns immer besser an, wenn die Leute vorher was getrunken haben. Aber es ist wirklich ein großer Spaß und die Zuschauer sind toll."

Die Damen, die es nicht hinter die Bühne geschafft haben, können sich damit trösten, vielleicht die Erwählten zu sein, die angesungen werden: "Wir haben einen Teil in der Show, wo wir vier Fans auf die Bühne bringen. Dann widmen wir ihnen einen Song und singen sie an. Und dabei gibt es ein paar interessante Reaktionen. Als Fan, der vor einer Halle voller Menschen auf der Bühne sitzt und dann angesungen wird - einige zittern unkontrolliert, einige weinen, andere mögen es nicht und wollen abhauen und andere genießen es bis zum letzten Moment. Es ein spaßiger Moment. Ich denke, dass Boybands diese Funktion haben - mit ihrer Musik sind sie aufgewachsen. Es ist ein Moment in ihrem Leben, besonders im Teenageralter, wo wir uns leicht beeindrucken lassen. Sie haben wirklich alles für diese Bands gegeben und das ist eine Chance, diesen Moment wieder zu erleben. Und wir erleben diesen Moment auch. Es ist eine coole Dynamik", strahlte Nick Lachey.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche