Nick Cannon Meine Tochter darf niemals daten

Nick Cannon
© CoverMedia
Der amerikanische Musiker Nick Cannon scherzte, dass er es "niemals" zulassen werde, dass seine Tochter zu einer Verabredung mit einem Jungen geht.

Nick Cannon (32) will seiner Tochter "niemals" erlauben, ein Date zu haben.

Der Sänger ('Gigolo') hat mit seiner Musiker-Gattin Mariah Carey (42, 'My All') die gemeinsamen 22 Monate alten Zwillinge Monroe und Moroccan. Jetzt verriet der Star, dass er seinen Kindern nicht erlaubt, seine Musik zu hören, bis sie volljährig sind und "in einen Klub gehen können". Außerdem widerstrebt ihm der Gedanke, Töchterchen Monroe in den Armen eines Mannes zu sehen, wenn sie älter ist. "Oh nein, mein Sohn kann mit drei [Jahren] daten, wenn er will, aber meine Tochter - niemals", scherzte er gegenüber 'Us Weekly'. Auf die Frage, wer der strengere Elternteil sei, antwortete der Amerikaner anschließend lachend: "Wer denkt Ihr? Ich! Das spiele ich nicht!"

Vor einiger Zeit hatte der Entertainer bereits angekündigt, dass er und seine Frau noch weitere Kinder möchten, und verriet den 'New York Daily News', dass das Paar den Valentinstag damit verbringen werde, "ein paar weitere Babys" zu machen. "Wir haben definitiv einen Babysitter am Valentinstag. Das sind die besonderen Momente. Ich bin ein hoffnungsloser Romantiker und meine Frau auch", schwärmte er damals.

Nick Cannon und Mariah Carey sind seit dem Jahr 2008 verheiratet.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken