Nathan Sykes: Zukunft ungewiss

Nach einer Operation an den Stimmbändern ist noch nicht klar, wie es mit der Karriere von "The Wanted"-Sänger Nathan Sykes weiter geht

Nathan Sykes

(20) hatte anscheinend Probleme, mit seiner Band die jüngste Single einzusingen.

The Wanted ('Glad You Came') stellten am Montag (29. April) ihren neuen Song 'Walks Like Rihanna' vor - das letzte Lied, das Sykes zusammen mit seinen Musikerkollegen (24), (24), (22) und (24) einspielen konnte, bevor er sich einer Operation an den Stimmbändern unterziehen musste. Während der Eingriff vergangene Woche gut verlaufen ist, verursachte das "Blutungsknötchen" dem Sänger viele Probleme und er wird deswegen wohl mindestens einen Monat lang keine Stimme haben. "Man kann offensichtlich in seiner Stimme hören, dass es etwas schwierig ist", erklärte sein Bandkumpel der 'BBC'. "All die anderen Tracks, die wir nach ['Walks Like Rihanna'] gemacht haben, konnte er nicht aufnehmen und es ist sehr hart für ihn gewesen. Was können wir sonst machen? Du kannst nicht mit den Fingern schnipsen und die Stimme zurückbringen, du musst damit einfach arbeiten. Unsere Liebe begleitet ihn und hoffentlich wird er sich erholen."

Die restlichen Jungs von The Wanted haben entschieden, erst einmal ohne ihren kranken Kollegen weiterzumachen, und gehen demnächst sogar auf Tour. Sykes' Zukunft in der Band bleibt ungewiss, seine Erkrankung könnte ihn sogar dazu zwingen, seine Musikkarriere komplett aufzugeben. "Die Stimmbänder brauchen lange Zeit, um richtig zu heilen. Wenn es nicht auf eine bestimmte Art heilt, wird es viel länger dauern", erklärte Kaneswaran. "Er wird vielleicht überhaupt nicht mehr singen können, wer weiß? Man muss einfach abwarten."

Das erste Konzert von The Wanted ohne Sykes fand vergangene Woche in New York City statt und die Band arbeitet außerdem an ihrem dritten Album. Fans von Nathan Sykes und Co. haben 'Walks Like Rihanna' auf Twitter als "wunderschön" und "perfekt" beschrieben; der Song soll im Juni zu kaufen sein.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche