Nathan Sykes: Angst vor seiner Operation

The-Wanted-Sänger Nathan Sykes muss sich einer Operation an den Stimmbändern unterziehen und kann deshalb nicht schlafen.

Nathan Sykes (19) muss sich die Stimmbänder operieren lassen, was ihm schlaflose Nächte bereitet.

Das Mitglied der Boyband The Wanted ('Glad You Came') muss sich morgen unters Messer legen - ausgerechnet an seinem 20. Geburtstag. Die OP bedeutet auch, dass er für unbestimmte Zeit eine Auszeit von seiner Band nehmen muss. Darüber hinaus hat er sich vor Kurzem von seiner Freundin Dionne Bromfield (17) getrennt. Das alles sorgt für Stress und so ist es kein Wunder, dass der Brite per Twitter jammerte: "Bin enttäuscht. Ich kann nicht schlafen, mir schwirren so viele Dinge im Kopf herum."

Seine Bandkollegen Max George (24), Siva Kaneswaran (24), Jay McGuiness (22) und Tom Parker (24) haben sich nicht einzeln zum Schicksal ihres Kumpels geäußert, aber es gab Unterstützung von ihnen durch die offizielle Twitterseite der Band: "Unser kleiner Nath muss sich an seinem Geburtstag an seiner Kehle operieren lassen, damit es ihm wieder besser geht. Deshalb macht alle mit und wünscht ihm gute Besserung. Wie lieben dich! Gute Besserung Nath! Wir werden ihm von all euren guten Wünschen und eurer Unterstützung erzählen. Das bedeutet die Welt für ihn und ihr helft uns damit, durch diese Zeit zu kommen."

Die Jungs von The Wanted sitzen gerade an ihrem neuen Album und planen eine Welttour und Auftritte bei Festivals. Nach seiner Operation wird Nathan Sykes einen Monat nicht reden dürfen. "Wir bestätigen, dass Nathan Sykes von The Wanted sich am 18. April in Los Angeles einer Kehlkopf-Operation unterziehen und danach eine Pause von The Wanted machen wird", erklärte ein Sprecher gegenüber der britischen Zeitung 'The Mirror'. "Oberste Priorität für Nathan, die Plattenfirma und sein Management ist, dass er die beste Betreuung und genügend Zeit, sich zu erholen, bekommt. Die übrigen vier Mitglieder von The Wanted werden ihren Verpflichtungen in aller Welt weiterhin nachkommen."

Dann sollte man Nathan Sykes die Daumen drücken, dass er die OP gut übersteht.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche