VG-Wort Pixel

Nasomatto Drei Beauty-Produkte, die gefallen

Nasomatto
© CoverMedia
Diese herrlichen Produkte schmeicheln nicht nur Ihrer Schönheit, sondern auch dem Auge.

Ein neues Beauty-Produkt zu entdecken ist aufregend - noch aufregender ist es, wenn es in einer schönen Verpackung steckt.

Statt seine neue Errungenschaft im Badezimmerschrank zu verstecken, stellt man sie gern auf dem Schminktischchen oder einem offenen Regal zur Schau. Von Parfümflakons bis zu schick gestalteten Paletten haben wir diese drei besonders eleganten und praktischen Produkte für Sie zusammengestellt.

'Nasamatto'-Parfüms (in ausgewählten Parfümerien erhältlich):

Parfümeur Alessandro Gualteri schuf schon Parfüms für 'Valentino', 'Versace' und 'Helmut Lang'; mit dem 'Nasamatto Project' lebt er seine Leidenschaft für Düfte auf ganz persönliche Art und Weise aus. Einmalige Kombinationen versah er mit einprägsamen Namen. Besonders betört waren wir von 'Black Afgano', das Sie spontan in den siebenten Himmel katapultieren soll. Aber nicht nur die Düfte sind himmlisch, auch die Verpackung mit ihrem Natur-Look begeistert. Die kleinen Fläschchen sind mit verschiedenen Holzkappen versehen, so dass das Auge hier genauso genießen kann wie die Nase.

'KJÆR WEIS'-Cremerouge (in Deutschland über 'Andreas Murkudis' online zu beziehen):

Das innovative Kosmetiklabel 'KJÆR WEIS' wurde von der in Dänemark geborenen und in New York lebenden Make-up-Künstlerin Kirsten Kjaer Weis gegründet, die nur Inhaltsstoffe in allerbester Bio-Qualität verwendet, das Ergebnis dann aber umwerfend modernem Design verpackt. Am liebsten würden wir gleich alles haben, aber besonders schön ist das Cremerouge, dass Sie strahlen lässt, die Augen zum Leuchten bringt und einen jugendlichen, sonnengeküssten Look gibt. Wem das noch nicht reicht - die Verpackung kann man wiederverwerten, denn es gibt auch Auffüllpackungen.

'Happ & Stahns 1842 Rosa Alba Eau de Parfum' (online zu bestellen bei 'Anthropologie.eu'):

Der herrliche Duft 'Happ & Stahns 1842 Rosa Alba Eau de Parfum' steckt in einem Flakon, dessen Verschluss gleichzeitig als Nadelkissen dient und mit viktorianischen Nadeln versehen ist. Das Design ist inspiriert von der so genannten Grand Tour, ausgedehnten Reisen, die wohlhabende junge Damen des 19. Jahrhunderts quer durch Europa unternahmen, um ihrer Bildung den letzten Schliff zu verpassen. Und wenn Sie die Flasche noch nicht genug in Verzückung versetzt, berauschen Sie sich einfach an dem herrlichen Aroma blühender Rosengärten.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken