Naomi Watts Star des Abends in Saphirblau

Naomi Watts
© CoverMedia
Schauspielerin Naomi Watts konnte beim Internationalen Filmfestival in Palm Springs sowohl mit ihrer schauspielerischen Leistung als auch mit ihrem Outfit überzeugen.

Naomi Watts (44) verzauberte am Samstagabend beim 'Palm Springs International Film Festival', als sie den roten Teppich in einer strahlend blauen 'Roland Mouret'-Robe entlangschritt.

Die Schauspielerin ('The Ring 2'), die derzeit ihren neuen Film 'The Impossible' bewirbt, gehörte modisch gesehen zu den Gewinnern der glamourösen Preisverleihung in Kalifornien: In einer saphirblauen, bodenlangen Robe im griechischen Stil wirkte sie elegant und - dank eines hohen Seitenschlitzes - sehr sexy. Dazu legte die Star-Blondine ihr Haar in leichte Hollywood-Wellen und rundete den Look mit makellosem Make-up ab. 

Auch auf beruflicher Ebene konnte der britisch-australische Star abräumen: Für ihre Leistung in 'The Impossible', ein Drama, das die Geschichte einer fünfköpfigen Familie erzählt, die 2004 von der Tsunami-Katastrophe in Thailand betroffen war, erhielt sie den 'Desert Palm Achievement Award' als beste Schauspielerin.

Auch ihr Schauspielkollege und Regisseur Ben Affleck (40, 'Der Anschlag') konnte sich über einen der  begehrten Preise freuen. "Das ist eine wirklich sehr coole Sache für mich. Mein Vater hat zwanzig Jahre lang in der Nachbarstadt von hier gewohnt: Indio in Kalifornien", erklärte der Amerikaner, der für sein Werk 'Argo' den 'Ensemble Performance Award' erhielt, gegenüber 'E! News'. "Ich freue mich jedes Mal sehr, wenn Leute zu mir sagen, dass sie den Film gesehen haben und er sie berührt hat. Ich bin jetzt schon eine ganze Weile im Geschäft und habe mitbekommen, wie es ist, wenn es gut läuft und wenn niemand mehr mit dir reden will. Ich habe gesehen, was passiert, wenn die Leute deinen Film sehen wollen und das schätze ich wirklich sehr."

Neben Ben Affleck und Naomi Watts ließen es sich auch Bradley Cooper (38, 'Hangover') und Dame Helen Mirren (67, 'Die Queen') nicht nehmen, beim Filmfestival von Palm Springs vorbeizuschauen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken