Naomi Watts: Mitgefühl mit Prinzessin Diana

Dank ihrer Filmrolle hat die Schauspielerin Naomi Watts nun großes Verständnis für Prinzessin Diana.

Naomi Watts (44) hat Mitleid mit Prinzessin Diana (†36).

Die Schauspielerin ('King Kong') verkörpert die verstorbene Adelige demnächst auf der großen Leinwand. Sie hat großes Verständnis für die Situation der Britin, vor allem, dass Lady Di so unter dem Mangel ihres Privatlebens litt. Die Australierin ist selbst Mutter von zwei Söhnen und wird oft genug von den Fotografen belästigt. "Meistens kann ich dem entkommen, aber ich kann ein wenig den Druck und wie schlimm es für sie war, verstehen", berichtete Naomi Watts im Interview mit der australischen 'Vogue'. "Wegen der Medienaufmerksamkeit war sie sehr isoliert und als Resultat sehr misstrauisch, denn sie wusste nicht, wem sie trauen konnte und das ist furchtbar. Was für eine Einsamkeit … Eine schlimme Art leben zu müssen."

Tom Kaulitz

Er bringt Heidis Tochter Leni das Autofahren bei

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Was ein Vorzeige-Ehemann: Tom Kaulitz zeigt Heidis Tochter Leni, wie das Autofahren funktioniert.
©Gala

Anfangs hatte die Darstellerin Bedenken und die Rolle lehnte die Rolle zunächst ab. Die Blondine fürchtete, dem Part nicht gerecht zu werden, ließ sich dann aber doch überreden, vor allem, weil sie eine Schwäche für komplizierte Figuren hat. "Im Fall von Diana gibt es großen Druck, dass man richtig aussieht. Die Haare müssen richtig sein, genau wie der Gang und die Art, wie sie gesprochen hat. Anfangs dachte ich: 'Oh, nein. Ich werde versagen, denn ich kann im Vergleich nicht mithalten.' Ich bin immer interessiert an komplizierten Frauen; Frauen, die voller Widersprüche sind: Kraft, Verletzlichkeit, Erfolg, Einsamkeit und all diese Dinge. Diana hatte dies im Überfluss. Sie war eine tolle Mutter, hat viele Dinge mit AIDS-Stiftungen bewegt und sich gegen Landminen eingesetzt. Sie führte ein außergewöhnliches Leben, aber ihr Leben war auch angefüllt mit Tragik und es endete dann auch auf sehr tragische Weise", beschrieb Naomi Watts ihre Faszination für Prinzessin Diana.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche