Naomi Campbell: Promi-Bild des Tages

Naomi Campbell erinnert an "Opa" Mandela

Für sie war er wie ein Großvater: Topmodel Naomi Campbell, 45, traf Nelson Mandelas (1918-2013) Tod vor zwei Jahren sehr schwer. Nun würdigte sie den einstigen südafrikanischen Präsidenten zu seinem zweiten Todestag mit einem gemeinsamen Schnappschuss, den sie auf ihrer Instagram-Seite postete. Dazu schrieb die 45-Jährige: "Für immer, zwei Jahre aus unseren Leben, aber nicht aus unseren Herzen" und setzte die Hashtags #ichvermissedich #opa #madiba #nelsonmandela.

Mandela, der in seiner Heimat Südafrika zumeist respektvoll bei seinem Clannamen Madiba genannt wurde, hatte eine innige Beziehung zu dem Model. Er nannte sie liebevoll "Ehren-Enkelin". Campbell unterstützt seit vielen Jahren den "Nelson Mandela Kinderfonds", den der Nobelpreisträger 1995 selbst gründete.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche