Moritz Bleibtreu: Stimme für Computerspiel

Der Schauspieler Moritz Bleibtreu leiht in der deutschen Version von "Battlefield 4" dem Squad-Anführer Staff Sergeant Dunn seine Stimme

Moritz Bleibtreu (41) übernimmt die Sprechrolle des Staff Sergeant Dunn in der deutschen Version von 'Battlefield 4'.

Der Schauspieler ('Soul Kitchen') freut sich sehr über die Herausforderung, wie er in einer Pressemitteilung von 'Electronic Arts' zum Ausdruck brachte: "Battlefield ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Videospiel-Reihen mit Millionen von Fans auf der ganzen Welt. Ich freue mich, dass Electronic Arts mir diese Rolle angeboten hat. Staff Sergeant Dunn ist für seine Teamkameraden ein echtes Vorbild und beweist in der entscheidenden Situation außergewöhnlichen Mut. Es macht großen Spaß, dabei zu sein und dem Sergeant meine Stimme zu geben."

Ronan Keating

Tochter Missy hat Modelqualitäten

Ronan Keating
Ronan Keating hat zwar nicht sein Gesangstalent an Tochter Missy weitergereicht, dafür aber attraktive Gene.
©Gala

'Area Games' beschreibt Staff Sergeant Dunn als 31-jährigen Anführer des Tombstone Squads und als "echten Südstaatler [.] mit einer Unmenge an Erfahrung und mutiger Entscheidungsfreude".

Die Aufnahmen für das Game fanden bereits Anfang August in den rain-productions-Studios in Köln statt.

Auch Götz Klingelhöfer, Marketingchef von EA Games GSA, ist glücklich, mit Bleibtreu einen der renommiertesten deutschen Filmstars gewinnen zu können: "Mit seiner authentischen und unverwechselbaren Art sorgt er dafür, dass die deutsche Lokalisierung etwas ganz Besonderes wird - und das nicht nur für die Fans von Battlefield."

Der Wahl-Hamburger wagte sich jüngst häufig auf spannende Gebiete. Am Donnerstag wurde beim Filmfestival in Locarno sein neuer Film, die Komödie 'Vijay and I' vorgestellt, in der Bleibtreus Rolle eine neue Identität als indischer Sikh annimmt. Laut der 'Aargauer Zeitung' mochte sich der Darsteller sehr in der Rolle, er fände sich sogar attraktiver mit Turban, witzelte er und meinte weiter, dass er keine Schwierigkeiten gehabt hätte, den schnieken Vijay darzustellen, der seiner Frau - dargestellt von Patricia Arquette (45, 'Stigmata') - in fremder Gestalt aufs Neue den Kopf verdreht.

Außerdem wirkte Moritz Bleibtreu gerade erst an der Seite von Brad Pitt (49, Babel') in 'World War Z' mit.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche