Mord mit Aussicht: Krimiserie legt Pause ein

Es wird erstmal nichts mit einer vierten Staffel von "Mord mit Aussicht". Wie Das Erste mitteilte, wird vorerst eine Pause eingelegt.

Die Erfolgsserie "Mord mit Aussicht" macht nach langen und intensiven Beratungen mit Redaktion, Produktion und Schauspielern eine Pause. Dies gab der Sender Das Erste in einer Pressemitteilung bekannt. Es handele sich dabei um eine kreative Pause, um anschließend wieder zurückzukommen. Es sei eine Zäsur, kein Ende. Die dritte Staffel der Krimiserie aus der Eifel fand im Dezember 2014 ein Ende.

Für alle wartenden Fans gibt es allerdings ein kleines Trostpflaster: Eine Spielfilm-Auskopplung von "Mord mit Aussicht" ist nämlich bereits abgedreht. Der 90-Minüter soll noch in diesem Jahr im Ersten gezeigt werden. Wieder mit dabei sind dann auch die bisherigen Darsteller Caroline Peters, 43, Bjarne Mädel (47, "Stromberg"), Meike Droste, 35, und Petra Kleinert, 47.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche