VG-Wort Pixel

Monica Ivancan Gwyneth Paltrow lebt ungesund

Monica Ivancan
© CoverMedia
Model Monica Ivancan findet die Ernährungseinstellung von Hollywoodstar Gwyneth Paltrow gefährlich.

Monica Ivancan (35) hält die Ernährungsweise von Gwyneth Paltrow (40) für "gesundheitsschädlich".

Der Hollywoodstar ('Iron Man') schreibt in seinem neuen Gesundheitsratgeber 'It's all good' über seine Ernährung. Neben der Verteufelung von Kaffee, Alkohol, Zucker, Milchprodukten und Fleisch, ist es vor allem der Mangel an Kohlenhydraten, der die Welt erregt. "Manchmal, wenn meine Familie keine Pasta, kein Brot oder Reis isst, dann bleibt dieser spezielle Hunger, der kommt, wenn man keine Kohlehydrate zu sich nimmt", schreibt die Blondine in ihrem Buch. Das kann für die Kinder des Star, die achtjährige Apple und den sechs Jahre alten Moses, nicht gesund sein, findet Ivancan. "Wir brauchen ja die Kohlenhydrate, um fit durch den Tag zu kommen", erklärte die werdende Mutter und gelernte Ernährungsberaterin in einem Videointerview auf 'rtl.de'. "Aber das ist ja dieses typische Amerikanische: Nur noch Eiweiß, Protein. Ich empfinde das als gesundheitsschädlich."

Mit ihrer Meinung steht die gebürtige Stuttgarterin nicht alleine da. Auch Serienschöne Claudelle Deckert (39, 'Unter Uns') ist entsetzt. "Also ich glaube, ich würde der das Jugendamt auf den Hals hetzen", empörte sich die Schauspielerin: "Wir Menschen brauchen Kohlenhydrate." Zwar unterscheidet auch die Darstellerin zwischen guten und schlechten Kohlenhydraten, doch unterm Strich gehört diese Lebensmittelgruppe für die Deutsche zu einer gesunden Ernährung einfach dazu. "Man muss einfach nur die richtigen Kohlenhydrate zu sich nehmen. Also man darf einfach alles, was auf Zucker basiert, halt auch Weizenmehlprodukte, nicht zu sich nehmen. Man kann durchaus Reis essen, man kann Kartoffeln essen. Man muss es essen."

Designerin Claudia Effenberg (47) würde Paltrow "den Vogel zeigen". Für die zweifache Mutter ist es undenkbar, ihren Kindern Tom und Lucy etwas vorzuenthalten. "Meine Tochter hat wirklich extremes Glück, die kann eine ganze Tüte Chips essen und die nimmt kein Gramm zu. Die ist halt auch sehr aktiv", verriet die Blondine. "Aber ich würde nie im Leben auf die Idee kommen, ihr zu sagen: 'Du, dein Traum ist ja auch mal wirklich Model zu werden, du musst schon jetzt auch auf deine Ernährung achten, also keine Chips, keine Süßigkeiten mehr, gar nix.' Da würde ich nicht auf die Idee kommen."

Bezüglich der Kohlenhydrate sind sich Monica Ivancan, Claudelle Deckert und Claudia Effenberg jedoch einig.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken