VG-Wort Pixel

Miroslav Nemec Spannung pur beim 'Tatort'-Dreh

Miroslav Nemec
© CoverMedia
'Tatort'-Kommissar Miroslav Nemec schnupperte echte Krimiluft: Während der Dreharbeiten zum neuen München-Fall gab es am Set eine Drogenrazzia

Miroslav Nemec (59) erfuhr kürzlich am eigenen Leib, wie eine Drogenrazzia abläuft - jedenfalls konnte er das Geschehen aus nächster Nähe beobachten.

Der Schauspieler ('Lieber böser Weihnachtsmann') der seit 1991 im Münchener 'Tatort' den Hauptkommissar Ivo Batic darstellt, befand sich mit seinen Kollegen am Set für den neuen Fall des Ermittlerteams. Gedreht wurde im Münchener Sheraton-Hotel am Olympiapark. Dort ließen Rauschgiftfahnder einen Drogenring hochgehen.

"Ich saß unten in der Lobby mit dem jungen Kollegen Ferdinand Hofer", erinnerte sich der TV-Star gegenüber 'tz-online.de'. "Es regnete. Wir mussten warten und dabei habe ich zwei Herren in zivil bemerkt, die in einen angrenzenden Raum gingen und mit jemandem mit Handfesseln wieder rauskamen. Die Leute, die bei unseren Dreharbeiten zugeschaut haben, konnten zwischen den echten und den falschen Polizisten nicht mehr unterscheiden."

Das spricht doch wohl sowohl für die verdeckten Ermittler als auch für die Schauspieler! Bei letzterem kein Wunder, die 'Tatort'-Fälle aus München mit dem Ermittlerteam Batic und Franz Leitmayr - dargestellt von Udo Wachtveitl (55) - gehören zu den beliebtesten und wurden auch schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. So gab es für die Schauspieler beispielsweise schon den Goldenen Löwen und den Bayrischen Fernsehpreis, ihre Fälle 'Im freien Fall' und 'Nie wieder frei sein' wurden sogar mit dem Grimme-Preis geehrt.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken