Milka Loff Fernandes: Karrierepause wegen Epilepsie

TV-Schönheit Milka Loff Fernandes hat nun verraten, warum sie 2004 plötzlich von der Bildfläche verschwand.

Milka Loff Fernandes, 34, musste ihren Job als Moderatorin aufgeben, nachdem bei ihr Epilepsie festgestellt wurde.

Die schöne Hamburgerin wurde ab 1999 zu einem der beliebtesten Gesichter des deutschen Musiksenders Viva, 2004 moderierte sie dort allerdings das letzte Mal. Zwar war sie in den Folgejahren immer mal im TV zu sehen, doch das richtig große Rampenlicht mied sie stets.

Am Rande des New Faces Awards enthüllte Milka jetzt, warum sie sich zurückgezogen hat: "Ich bin Epileptikerin", gestand sie gegenüber RTL. Die Diagnose erhielt sie 2004, nachdem sie einen "ganz schlimmen Anfall" erlitten hatte. Milka leidet an einer schlafbezogenen Form der Epilepsie, die mit starken Medikamenten behandelt wird. Deren Nebenwirkungen machten ein Showbiz-Leben nahezu unmöglich: "Ich bin total dick geworden und ganz langsam, denn vieles habe ich nur zeitverzögert wahrgenommen", berichtete sie weiter.

Statt sich ihrem schweren Schicksal zu ergeben und den Kopf in den Sand zu stecken, nahm der Star den Kampf gegen seine Krankheit auf - und gewann. Seit 2008 hatte die Powerfrau keinen Krampfanfall mehr, was sicher auch ihrem gesunden Lebensstil zu verdanken ist. "Ich habe angefangen Sport zu machen, mich gesünder zu ernähren und viel zu schlafen", erzählte Milka und ergänzte, auch kaum noch Alkohol zu trinken.

Und wo Schatten fällt, muss bekanntermaßen auch Licht sein. Im Falle von Milka Loff Fernandes heißt dieses Licht Olivia Maria, ihre Tochter, die am 15. Dezember 2012 zur Welt kam. Die stolze Mama erzieht die Kleine mit Papa Robert, den sie 2013 auch heiratete. Im Interview mit "Promiflash" lachte Milka Loff Fernandes über den lustigen Modegeschmack, den ihr Nachwuchs derzeit entwickelt: "Meine Tochter kleidet sich sehr modisch: die Badehose auf dem Kopf und den Body um den Hals!"

Aber auch in diesem Outfit wird Olivia Maria das Herz ihrer Mama sicher höher schlagen lassen - und das hält Milka Loff Fernandes bestimmt gesund.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche