VG-Wort Pixel

Miley Cyrus Versöhnungsgerüchte bei den Eltern

Miley Cyrus
© CoverMedia
Die Eltern von Teeniestar Miley Cyrus zeigten sich zum ersten Mal nach der Trennung wieder zusammen in der Öffentlichkeit.

Miley Cyrus (20) darf vielleicht miterleben, wie ihre Eltern wieder zueinanderfinden.

Vor einigen Wochen reichte Cyrus' Mutter Tish die Scheidung von ihrem Ehemann Billy Ray Cyrus (51, 'Could've been me') ein und nannte unüberbrückbare Differenzen als Scheidungsgrund.

Jetzt wurden die beiden dabei fotografiert, wie sie ein gemütliches Essen in Hollywood zu sich nahmen, begleitet von ihrer jüngsten Tochter Noah (13). Auf den Bildern, die von 'TMZ' veröffentlicht wurden, umklammert Tish Billys Arm und kuschelt sich an ihn. Die Promi-Eltern wirken sehr entspannt - und traten damit Spekulationen los, sie würden an ihren Problemen arbeiten, um eine Scheidung zu umgehen.

In den Scheidungsunterlagen forderte Tish Cyrus das alleinige Sorgerecht für Noah und bat ihren Mann, die gesamten Anwaltskosten zu tragen.

Nachdem die schlechten Neuigkeiten an die Öffentlichkeit gelangt waren, schien Billy Ray Cyrus erstmal seine Ruhe zu brauchen. Miley Cyrus ('Party in the USA') zumindest twitterte leicht gereizt: "Billy, da deine SMS und Email offensichtlich nicht funktionieren: Möchtest du auf diesem Wege mit mir sprechen?" In einem späteren Interview mit 'People' betonte die erfolgreiche Sängerin, es gehe ihr gut, sie mache lediglich Sorgen um ihre kleine Schwester Noah. Billy und Tish erziehen fünf Kinder gemeinsam. Sie sind seit 19 Jahren verheiratet, 2010 reichte Billy Ray Cyrus schon einmal die Scheidung ein. Zum endgültigen Trennungsprozess allerdings kam es damals nicht.

2011 machte der Musiker seinen Sorgen Luft, Miley Cyrus sei durch ihre Rolle in der Disney-Show 'Hannah Montana' zu früh ins Rampenlicht geworfen worden: "Diese verdammte Show hat meine Familie zerstört", sagte er damals im Interview mit 'GQ'.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken