VG-Wort Pixel

Miley Cyrus Tür an Tür mit Kim Kardashian


Eigenwillige Nachbarn gibt es überall. Auch in Nobelquartieren: Miley Cyrus und "Kimye" wohnen offenbar bald Tür an Tür.

Schräge Persönlichkeiten sind sie alle - aber ob sie sich auch verstehen werden? So oder so: Pop-Nackedei Miley Cyrus wird bald quasi Tür an Tür mit Rap-Großmaul Kanye West (38, "Heartless") und Selfie-Queen Kim Kardashian (34, "Selfish") wohnen. Denn wie das "Us Magazine" von einem Informanten erfahren hat, ist Cyrus unlängst in ein Haus in der Straße des Glamour-Pärchens in Hidden Hills, Kalifornien, gezogen.

Ob die schrecklich nette Nachbarschaft für eine neue Chart-Supergroup oder eher Knatsch um schlechten Einfluss auf die kleine North West, 2, sorgen wird, wird sich dann erst im Frühjahr zeigen. Denn Kanye West und Kim Kardashian bewohnen ihr Nobelanwesen momentan gar nicht: Derzeit seien "dramatische Renovierungsarbeiten" im Haus der beiden im Gange heißt es. Solange wohnt das Pärchen bei Kardashians Mama Kris Jenner. Eine Konstellation, die West vor einiger Zeit allerdings schon vorsichtig als "interessant" bezeichnete.

Vorerst darf sich Miley Cyrus also ungestört in ihrem neuen Traumhaus einrichten. Auch ein Weinberg und ein Hühnerstall gehören angeblich zum Anwesen. Genug Raum also, um reichlich wilde Partys zu veranstalten.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken