Miley Cyrus Skandal-Image als Erfolgsformel

Miley Cyrus
© CoverMedia
Bühnen-Star Miley Cyrus wird ihr wüstes Verhalten nicht so schnell aufgeben - schließlich glaubt sie, dank diesem so erfolgreich zu sein

Miley Cyrus glaubt, das Geheimnis des Erfolgs entdeckt zu haben.

In den letzten Monaten sorgte die Popsängerin ("We Can't Stop") immer wieder mit ihrem wilden Verhalten - darunter mit ihrem lasziven Auftritt bei den "MTV Video Music Awards" - für Aufsehen, was offenbar Teil einer durchdachten Strategie der Amerikanerin ist. "Miley glaubt, dass sie die Formel des Erfolgs gefunden hat: skandalöses und lächerlich sexuelles Benehmen. Also wird sie das weiterhin so machen", berichtete ein Nahestehender von Cyrus im Gespräch mit dem britischen "Heat"-Magazin.

Freunde der quirligen Musikerin fürchten jedoch um ihre Gesundheit, da sie an Herzrasen leidet - was bei ihrem wüsten Lebensstil und ihrer Partyfreudigkeit zum Problem werden könnte. Aus diesem Grund sollte sie sich an anderen Stars ein Beispiel nehmen. "Madonna ist unglaublich fit und ein Genie, weil sie den Eindruck macht, als würde sie ein wildes Leben führen - in Wirklichkeit liegt sie allerdings jeden Abend um neun Uhr im Bett", verriet ein Insider.

Momentan schert sich die junge Sängerin allerdings noch wenig um diesen Ratschlag und feiert regelmäßig die Nächte durch - auch wenn sie anschließend eine Weile braucht, um sich wieder zu erholen. "Miley hat immer furchtbare Kater - die halten Tage an. Nach der Launch-Party [ihres Albums] 'Bangerz' blieb sie einige Tage lang mit ihren Hunden im Bett, einfach nur, um wieder Kräfte zu sammeln", hieß es aus dem Umfeld von Miley Cyrus.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken