VG-Wort Pixel

Mila Kunis + Ashton Kutcher Familientreffen zum 30.

Mila Kunis und Ashton Kutcher
© CoverMedia
Ihren 30. Geburtstag verbrachte die Schauspielerin Mila Kunis mit der Familie ihres Freundes Ashton Kutcher

Mila Kunis, 30, ist vollständig in die Familie von Ashton Kutcher, 35, aufgenommen und verbrachte sogar ihren Geburtstag mit ihr.

Die Filmschönheit ("Black Swan") feierte am 14. August den Meilenstein-Ehrentag und teilte ihn zwischen ihrer Familie und der des Schauspielers ("Two and a half Men") auf. Ein paar Tage vorher flog sie zu ihren Eltern, anschließend verbrachte sie Zeit mit denen ihres Freundes - und dann wurden alle zusammengeführt: "An ihrem 30. Geburtstag flogen Ashtons Eltern und weitere ihr nahestehende Personen nach L.A., um während eines einwöchigen Urlaubs einfach ihren großen Tag zu feiern", verriet ein Insider laut "Celebuzz'". "Mila und Ashton waren kurz zuvor in Iowa gewesen, um etwas Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Deswegen wollten sie zu Milas Geburtstag da sein."

Möglicherweise gab es ja auch noch etwas mehr zu feiern: Als die Schauspielerin kürzlich Chicago gesehen wurde, fing die Gerüchteküche an zu brodeln, da sie ein Schmuckstück trug, das verdächtig nach einem Verlobungsring aussah. Sollten Ashton Kutcher und Mila Kunis Hochzeitspläne schmieden, stellt sich nur ein Problem: Der Frauenschwarm ist rechtlich nach wie vor mit Demi Moore (50, "Die Akte Jane") verheiratet. Die reichte zwar vor beinahe zwei Jahren die Scheidung ein, man nimmt aber an, dass sich die ehemaligen Turteltauben wegen des Geldes nicht einigen können, was den Scheidungsprozess verzögert.

Die Situation hindert Kutcher und seine neue Herzensdame angeblich aber nicht daran, auf Nachwuchs hinzuarbeiten: "Seine Familie hat ihn gefragt, ob er Kinder will, weil er langsam älter wird. Er meinte ja und dass er und Mila keine Vorkehrungen gegen eine Schwangerschaft träfen. Mit anderen Worten: Sie versuchen nicht, nicht schwanger zu werden. Falls Mila schwanger wird, wäre das okay für sie. Sie sind bereit, Eltern zu werden."

Und so gut wie Mila Kunis und Ashton Kutcher in ihre jeweiligen Familien integriert sind, könnten sie sicherlich auch da auf Unterstützung zählen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken