VG-Wort Pixel

Michael Bublé Es wird ein Junge!

Michael Bublé
© CoverMedia
Superstar Michael Bublé weiß nun, dass seine Gattin Luisana Lopilato einen Jungen erwartet - auch wenn er es eigentlich nicht wissen wollte.

Michael Bublé (37) kann sich darüber freuen, dass seine Frau Luisana Lopilato (25) einen Jungen erwartet.

Der Sänger ('Haven't Met You Yet') und seine Angetraute bestätigten gestern endlich das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes: "Wir sind so begeistert. Wir kommen gerade aus dem Krankenhaus und der Ultraschall war ziemlich eindeutig. Es wird ein Junge, wir sind hin und weg!", strahlte der Kanadier gegenüber der 'New York Post'.

Gestern wurde der argentinische Kardinal Jorge Mario Bergoglio (76) zum Papst gewählt und der Kirchenmann erklärte, dass er sich Papst Franziskus I. nennen würde. Michael Bublé berichtete, dass diese Nachricht der Auslöser für sie war, das Geschlecht ihres Kindes herauszufinden. Für Lopilato war es sehr wichtig, dass der neue Anführer der katholischen Kirche aus ihrer argentinischen Heimat stammt, wie ihr Gatte ausplauderte: "Sie sagte, dass es ein Zeichen wäre. Aber wir werden ihn jetzt nicht Frank nennen - auch wenn es für Frank Sinatra nicht schlecht lief."

In der vergangenen Woche hatte der Star noch darauf bestanden, dass er eigentlich gar nicht wissen will, was für ein Geschlecht sein zukünftiger Nachwuchs hat: "Um ehrlich zu sein - ich will es gar nicht wissen. Ich will es nicht wissen, aber meine Frau ist der Boss, deshalb entscheidet sie auch, was ich wissen darf und was nicht. Ich habe also keine Wahl", seufzte Michael Bublé, der jetzt aber doch schwer entzückt ist, dass er einen Jungen bekommt.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken