Meat Loaf: Mitleid mit vollbusigen Frauen

Sänger Meat Loaf musste einmal für einen Film eine Figur mit einer üppigen Oberweite spielen.

Meat Loaf (65) tun Frauen mit großen Brüsten leid.

Der frühere Sänger ('Bat out of Hell') gewann nach seiner erfolgreichen Musikkarriere auch mehrere Auszeichnungen als Schauspieler für seinen Auftritte in dem Film 'Fight Club' aus dem Jahr 1999, in dem auch Hollywoodstars wie Edward Norton (43, 'Das Bourne Vermächtnis') und Brad Pitt (49, 'Tree of Life') auftraten. Für seine Rolle musste Loaf in einen Anzug mit dicken Brüsten schlüpfen und in diesem Zusammenhang entstand auch sein Mitleid für Frauen mit einer üppigen Oberweite. "Diese Dinger waren aus Leinsamen gemacht und wogen 12 Kilo. Und immer wenn ich jetzt Frauen mit großen Brüsten sehe, dann tun sie mir leid", lachte er im Interview mit dem 'Q'-Magazin. Er witzelte weiter, dass das einzige Positive an der Rolle von Bob, einem ehemaligem Bodybuilder mit Hodenkrebs, gewesen sei, dass er mehrere Awards mit seiner Darstellung gewann. "Der Charakter sollte 26 Jahre alt sein und ich war fast 50, als ich den Film drehte. Der Regisseur David Fincher machte viele Aufnahmen und nach der 40. fragte Fincher, ob wir einen Stuntman brauchen, oder ob ich den Durchlauf noch machen könne. Aber ich lehnte ab und wollte es selber machen."

Angelina Heger + Sebastian Pannek

Ihr Baby macht sich endlich bemerkbar

Sebastian Pannek, Angelina Heger
Sebastian Pannek und Angelina Heger können es kaum erwarten, Eltern zu werden. Den ersten Kontakt hat das Kleine mit Mama Angelina bereits aufgenommen.
©Gala

Es war nicht das erste Mal, dass Meat Loaf für seinen Job litt. 1978 stolperte er während eines Auftrittes in Ottawa, Kanada, über ein Kabel und riss sich die Bänder in seinem Knie: "Ich musste die nächsten Shows in einem Rollstuhl absolvieren", erinnerte sich Meat Loaf.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche