Max von der Groeben: Ganz entspannt

Jungstar Max von der Groeben lässt sich keinen Stress machen - weder im Job noch in seinem Liebesleben.

Max von der Groeben (21) findet es zwar sehr wichtig, fleißig in seinem Job zu sein, unter Druck gesetzt fühlt sich das Nachwuchstalent allerdings nicht.

Der Schauspieler ('Der Staatsanwalt') startet derzeit voll durch und wurde vor Kurzem erst mit der Goldenen Kamera als bester Nachwuchsdarsteller ausgezeichnet. Dass jetzt hohe Erwartungen an den Kölner gestellt werden, macht ihm nicht besonders viel aus: "Gerade als jungem Menschen stehen einem ja viele Möglichkeiten offen und man kann noch viel aus sich machen", überlegte er im Interview mit 'TIKonline.de'. Er sieht also lieber die Chancen anstatt Zwänge.

Wendler : 1 - Laura : 0

Michael Wendler postet ersten "Tik Tok"-Versuch

Michael Wendler
Der Wendler stellt sich gerne neuen Herausforderungen - auch wenn dabei oft einiges schief geht.
©Gala

Selbstverständlich ist es für den Sohn der Nachrichtenmoderatorin Ulrike von der Groeben (56) allerdings, dass er in jedem Projekt 100 Prozent gibt: "Fleiß und das ein oder andere Quäntchen Glück" - so fasste der Jungstar die Bestandteile einer erfolgreichen Karriere zusammen. Um von seiner Seite aus alles Nötige zu tun, will der Darsteller seinen Beruf von der Pike auf lernen: Ab September lässt er sich an der Schauspielschule ausbilden, davor genießt er den Sommer: "Ich lasse alles auf mich zukommen und vielleicht kann ich hier und da mal ein bisschen arbeiten."

Seine entspannte Haltung behält Max von der Groeben auch in der Liebe bei, eine Freundin hat er derzeit nicht: "Dafür habe ich gerade keine richtige Zeit, aber das kann sich natürlich immer ändern", lächelte er.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche