VG-Wort Pixel

Max Raabe Humorloser Heiratsmuffel?

Max Raabe
© CoverMedia
Sänger Max Raabe verriet, was ihn bislang vom Heiraten abhielt.

Max Raabe (50) fehlt zum Heiraten das gewisse Etwas - nein, nicht die Liebe, sondern der Humor!

Der Bariton ('Klonen kann sich lohnen') verriet gegenüber 'bild.de', dass Lachen in der Liebe nicht fehlen darf. Bislang aber reichte es für ihn nicht bis zum Schritt vor den Traualtar - und das, wo er laut der Publikation seit zehn Jahren in einer festen Beziehung lebt: "Das [Lachen] ist ja manchmal das Einzige, was übrig bleibt! Aber auch das Wichtigste: Bei der derselben Sache aufzulachen, ist toll! Nur zum Heiraten hatte ich bisher nicht genug Humor."

Bis sich das ändert, konzentriert sich der Leiter des Berliner Palast Orchesters weiter auf seine Karriere. Gerade hat er sich wieder mit seiner Kollegin Annette Humpe (62, 'So soll es bleiben') zusammengetan. Das Ergebnis 'Für Frauen ist das kein Problem' erscheint im Januar 2013. Die erneute Zusammenarbeit klappte hervorragend: "Wir sind unglaublich effektiv. Wir lachen ganz viel zusammen, sind aber auch ehrlich, wenn einem was nicht gefällt. Dieses Mal waren wir routinierter. Dafür war der Druck nach der ersten Platte größer!"

Max Raabe und Annette Humpe, die der Künstler übrigens als "guten Kumpel", gleichzeitig aber als "sexy, rattenscharfe Frau" bezeichnete, brachten Anfang 2011 das Album 'Küssen kann man nicht alleine' heraus.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken