Matthias Schweighöfer: Neue Freundin? Unmöglich!

Schauspieler Matthias Schweighöfer sagte, er könne gar keine neue Freundin haben, denn wenn das so wäre, hätte es in Berlin schon jeder mitgekriegt.

Matthias Schweighöfer (31) ist nur halbherzig Single und eine neue Freundin sei momentan nicht möglich. 

In einem Interview mit der aktuellen 'Grazia' erklärte der Schauspieler und Regisseur ('What a Man'), dass er sich vor rund einem Jahr nur "so halb" von Freundin Ani Schromm getrennt habe. "Solange keiner von uns einen neuen Partner hat, ist das noch nicht richtig entschieden", beschrieb er die Beziehung zu der Mutter der gemeinsamen, vierjährigen Tochter Greta. "Keine Ahnung, wo die Reise mit uns hingeht, aber wir verbringen im Moment mehr Zeit miteinander als früher." Eine neue Freundin sei nicht in Sichtweite. Schweighöfer dementierte: "Nein, das würde man ja in Berlin schnell mitkriegen." Dafür kann sich der Darsteller bei Liebeskummer immer auf seine Männerfreundschaften verlassen. "Ich habe sehr sensible Männerfreunde. Das sind alles keine Typen, die weiße Sportsocken tragen und Fußballfanatiker sind. Frauen sind die größeren Schweine, glaube ich. Die sind schonungsloser und intimer", lachte er. 

Herzogin Catherine

Sie mahnte Harry davor, die Dinge mit Meghan zu überstürzen

Prinz Harry und Herzogin Catherine
Herzogin Catherine, Herzogin Meghan und Prinz Harry verstanden sich am Anfang noch blendend.
©Gala

Eine neue Frau kennenzulernen sei auch in Berlin nicht so einfach. Auf "Fame Bitches", also Frauen, die nur wegen seiner Berühmtheit mit ihm zusammen sein wollen, hat der Filmstar keine Lust. Auch ansonsten ist er manchmal ein bisschen genervt von den negativen Aspekten, die das Promi-Dasein so mit sich bringt. "Auf dem Weihnachtsmarkt zum Beispiel fühle ich mich schon beobachtet, aber eher von Fotografen, die einem auflauern", gab er zu im Interview mit der 'Badischen Zeitung' zu. "Auf der anderen Seite freue ich mich, weil ich weiß, die Leute schauen sich meine Filme an, und sie haben Spaß daran. Das ist besser, als wenn es andersherum wäre." Und so wird der Berliner, der derzeit fleißig auf Promo-Tour für seinen neuen Film 'Schlussmacher' ist, wohl noch etwas länger Filme machen. Obwohl sein neuer Film erst heute anläuft, steht das nächste Projekt schon fest. "[Gedreht wird] in München. [Es wird] eine Geschichte über einen Typen, der keine Kinder mehr kriegen kann, aber mit der Frau zusammenkommen will, die vorher noch seine Samenspende erhalten hat. Nur hat die leider einen Freund. Der Arbeitstitel lautet 'Vaterfreuden'. Irgendwann im Herbst 2013 beginnen die Dreharbeiten, und ich werde wieder die Hauptrolle spielen und Regie führen", verriet Matthias Schweighöfer.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche