Matthias Reim: Gefühle weg

Schlagerstar Matthias Reim und seine Frau haben sich nach neun Ehejahren und zwei gemeinsamen Kindern getrennt

Matthias Reim (55) und seine Frau Sarah (34) sind "in Freundschaft" auseinandergegangen.

"Ja, meine Ehe ist am Ende", bestätigte der Musiker ('Verdammt, ich lieb dich') im Gespräch mit der 'Bild'-Zeitung und erzählte weiter: "Sarah und ich haben uns vor acht Wochen zusammengesetzt und beschlossen, in Freundschaft auseinanderzugehen. Unsere einstigen Gefühle füreinander sind einfach nicht mehr da."

Natascha Ochsenknecht nach Rücken-OP

"Ein falscher Schnitt und es wäre vorbei gewesen"

Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht musste aufgrund einer Zyste an der Wirbelsäule am Rücken operiert werden. Jetzt meldet sich die 55-Jährige mit einem Video aus dem Krankenhaus und gibt Entwarnung.
©Gala

Sarah und die beiden Kinder, Romy (5) und Romeo (9), sind schon ausgezogen, in ein Haus in der Nähe. "Das Wichtigste war uns, dass die Kinder so wenig wie möglich unter der Trennung leiden und uns weiter regelmäßig sehen", betonte der Schlagersänger.

Als Grund für die Trennung gab Matthias Reim fehlende Zeit füreinander an: Er sei beruflich viel unterwegs gewesen, "in dieser Zeit ist uns die Liebe abhandengekommen".

Vor 12 Jahren hatte sich das Paar kennengelernt. Damals musste Reim hart um seine Karriere kämpfen, die ins Stocken geraten war, und hatte hohe Schulden. 2004 traten die Verliebten auf Ibiza vor den Traualtar. Im Interview mit 'welt.de' hatte der Künstler noch darüber sinniert, dass es gut gewesen sei, seine Sarah in diesen schwierigen Zeiten kennengelernt zu haben: "Vielleicht war diese Talfahrt für mein Leben besonders wichtig. Denn somit weiß ich, dass meine Lebensgefährtin Sarah in mir nicht den Star und den Mann mit viel Geld liebt, sondern den Menschen Matthias Reim."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche