Matt Damon Beeindruckt von Angelina Jolie

Matt Damon
© CoverMedia
Schauspieler Matt Damon lobte Angelina Jolie dafür, mit ihrer Brustamputation an die Öffentlichkeit gegangen zu sein.

Matt Damon (41) ist voller Bewunderung für Angelina Jolie (37).

Der Schauspieler ('Die Bourne Identität') ist seit Jahren mit Brad Pitt (49, 'Fight Club') und desser Verlobten befreundet. Die Darstellerin ('Salt') ließ sich kürzlich prophylaktisch beide Brüste abnehmen, um ihr hohes Brustkrebsrisiko zu minimieren. Matt Damon findet es großartig, dass die Hollywoodschöne mit ihrer Operation an die Öffentlichkeit ging und so Vorbild für viele Frauen ist. "Sie ist toll", schwärmte der Amerikaner gegenüber 'Extra' beim Filmfestival in Cannes. "Es gibt so viele Frauen, die mit medizinischen Entscheidungen zu kämpfen haben und wenn sie hören, dass die ohne Frage heißeste Frau auf diesem Planeten bereit war, ihre Gesundheit zu kontrollieren und es der Öffentlichkeit mitzuteilen, führt das dazu, dass andere Frauen auch den Mut haben, es zu tun."

Jolie verlor 2007 ihre Mutter Marcheline Bertrand an Eierstockkrebs - diese wurde nur 56 Jahre alt. Die Oscar-Preisträgerin entschied sich für die Mastektomie, weil sie wollte, dass "ihre Kinder nicht fürchten müssen, mich zu verlieren."

Matt Damon, der selbst vier Kinder hat, konnte diese Entscheidung gut nachvollziehen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken