Mary-Kate Olsen: Sie will ein Baby

Modeschöpferin Mary-Kate Olsen will angeblich den nächsten Schritt in ihrer Beziehung mit Olivier Sarkozy machen

Mary-Kate Olsen, 27, wünscht sich Nachwuchs.

Die Fashion-Designerin ist seit fast zwei Jahren mit dem französischen Banker Olivier Sarkozy, 44, liiert und möchte nun angeblich eine Familie mit ihm gründen. Ein Nahestehender des Paares enthüllte gegenüber "Us Weekly", dass es nun versuche, schwanger zu werden.

Influencerin Ina Aogo

Warum sie sich nicht gegen ihr "Spielerfrau"-Image wehrt

Ina Aogo und Dennis Aogo
Ina Aogo ist mit Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verheiratet und bekennende Spielerfrau. Dabei verdient die 30-Jährige als erfolgreiche Influencerin sogar ihr eigenes Geld.
©RTL / Gala

Ende Februar hieß es derweil, dass Olsen und Sarkozy vor den Traualtar treten wollen, nachdem die einstige Schauspielerin ("Eins und Eins macht Vier") den zweiten Heiratsantrag ihres Liebsten angenommen hat. Den ersten, den ihr der Geschäftsmann vor einem Jahr machte, lehnte sie angeblich nämlich ab. "Er versuchte es bereits vor einem Jahr, aber sie war noch nicht bereit", so ein Insider. "Sie wollte sicherstellen, dass er gut zu ihr ist."

Für die Zwillingsschwester von Ashley Olsen, 27, wäre dies die erste Ehe, für Sarkozy indes die zweite. Aus seiner ersten Verbindung gingen die beiden Kinder Julien, 12, und Margo, 10, hervor. Sein Umgang mit diesen soll in der blonden Amerikanerin nun den Kinderwunsch geweckt haben. Der Nahestehende enthüllte dazu: "Sie glaubt, dass er ein toller Vater ist."

Der große Altersunterschied zwischen der Schönheit und dem Halbbruder des ehemaligen Staatspräsidenten Frankreichs - Nicolas Sarkozy, 59, - ist indes anscheinend kein Problem. Auch die Familie der Modeschöpferin ist begeistert. "Mary-Kates Familie glaubt, dass Olivier das Beste ist, was ihr je passiert ist. Sie lieben ihn", gab kürzlich ein Informant aus dem Umfeld von Mary-Kate Olsen preis.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche