Mary-Kate Olsen: Keine Eile mit der Ehe

Modedesignerin Mary-Kate Olsen hat es nicht eilig zu heiraten, obwohl ihr Freund Oliver Sarkozy sie zu gerne heiraten würde.

Mary-Kate Olsen (26) will die Ehe nicht überstürzen.

Die Modedesignerin ist seit zehn Monaten mit dem französischen Bankier Olivier Sarkozy (43) zusammen. Der Franzose hat bereits in New York ein Stadthaus als neues Liebesnest für die beiden gekauft. Der Halbbruder des ehemaligen Präsidenten Nicolas Sarkozy (58) hat sich 2011 von seiner Frau scheiden lassen, aber das soll ihn nicht davon abhalten, mit Mary-Kate Olsen vor den Traualtar zu treten. "Er will sie für immer einfangen", berichtete ein Insider gegenüber 'Us Weekly'. "Er findet sie sehr gescheit und sagt, dass sie sehr reif für ihr Alter sei." Aber seine Liebste scheint die Begeisterung für die Ehe nicht zu teilen. Der Star möchte nichts überstürzen und erstmal sehen, wie sich diese Beziehung weiterentwickelt. "Sie lässt ihn warten. Mary-Kate möchte mehr Zeit. Sie will nichts überstürzen." Das heißt aber nicht, dass sie nicht schwer verliebt in Sarkozy ist, auch wenn es einen Altersunterschied von 16 Jahren zwischen ihnen gibt. Der Geschäftsmann ist genau ihr Typ, wie ein anderer Freund der Publikation berichtete: "MK beklagt sich ständig, dass die Jungs nicht reif genug für sie sind. Sie hat von Jungen genug. Sie ist eine Geschäftsfrau und das bestimmt ihre Zeit. Es passiert selten, dass sie von Typen beeindruckt ist."

Bettina Wulff mit neuem Partner

Das Paar zeigt sein Glück auf dem Roten Teppich

Bettina Wulff und Jan-Henrik Behnken
Seit ungefähr einem Jahr sind Bettina Wulff und Jan-Henrik Behnken ein Paar. Auf dem Roten Teppich erzählen sie ein wenig aus ihrem Privatleben.
©Gala

Da scheint Oliver Sarkozy aber Glück bei Mary-Kate Olsen gehabt zu haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche