Martina Stoessel: "Ich muss eine Mission erfüllen"

Martina Stoessel wurde als Disney-Star "Violetta" berühmt. Im Interview mit spot on news verrät sie, wie sie mit dem Mega-Erfolg umgeht.

In Südamerika ist die 19-jährige Martina "Tini" Stoessel ein absoluter Superstar. Und auch in Europa zieht ihre Telenovela "Violetta" ein Millionenpublikum an. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis die Argentinierin von ihrem Arbeitgeber Disney als nächster Weltstar in Stellung gebracht wird.

Jetzt ist es offenbar bald soweit. Stoessel arbeitet an einer neuen Platte und ihr Feature-Film zum Album "Tini - El Gran Cambio de Violetta" (übersetzt so viel wie: "Tini - Die große Veränderung von Violetta") wird Anfang November in die deutschen Kinos kommen. Schon jetzt sind die drei Staffeln der Serie "Violetta" in 130 Ländern erfolgreich ausgestrahlt worden und haben knapp 37,5 Millionen Zuschauer in Europa, dem Nahen Osten und Afrika gefunden.

Daniela Büchner in Feierlaune

"Die Nanny ist zuhause und hat Spaß mit den Kindern"

Daniela Büchner
Bei einer Party auf Mallorca genießt Daniela Büchner einen kinderfreien Abend. In Gedanken ist sie allerdings immer bei ihrer kleinen Rasselbande, wie sie in einem Interview verrät.
©Gala

Ruhm ist nicht alles

Im Gespräch mit spot on news gibt Stoessel zu, dass ihr der Rummel um ihre Person dieser Tage "manchmal schon ein bisschen viel ist". Ihre Antworten gibt sie übrigens auf Spanisch - auch wenn die hübsche Brünette viel Zeit in Hollywood verbringt, fühlt sie sich noch immer wohler, in ihrer Muttersprache zu parlieren.

Auf ihren Mega-Erfolg angesprochen sagt Stoessel spot on news: "Ich glaube, dass es einen Grund für meine Existenz gibt. Ich habe eine gewisse Mission zu erfüllen. Ich möchte positive Nachrichten, Licht ins Dunkel bringen. Das ist meine Aufgabe im Leben." Mit dem Aufstieg sei ein Traum wahrgeworden: "Und dafür bin ich unglaublich dankbar. Aber ich habe mit diesem Beruf nicht angefangen, um berühmt zu werden. Ich möchte Hoffnung verbreiten, Gutes tun. Das liebe ich an meinem Erfolg."

Mit "Violetta" erwachsen geworden

Rückblickend glaubt Stoessel, dass sie gemeinsam mit ihrer Serien-Figur erwachsen geworden ist. "Ich war 14 Jahre alt, als ich mit "Violetta" anfing. Das ist ein tolles Alter. Heute bin ich 19. Dazwischen liegen wichtige Jahre, in denen du als junge Frau viele Veränderungen durchmachst. "Violetta" wird auch deshalb immer ein Teil meines Lebens bleiben", sagt die junge Mimin weiter.

Stoessel nimmt aber auch ihre Vorbildfunktion für andere junge Menschen sehr ernst, wie sie spot on news erklärt. "Ich weiss, dass die Fans mich und mein Leben verfolgen, weil sie meine Show und meine Musik mögen. Auch deshalb möchte ich nicht, dass mein Image einen negativen Effekt auf andere hat. Ich glaube, dass es wichtig ist, Verantwortung für dein eigenes Leben und deine eigenen Aktionen zu übernehmen. Das jedenfalls versuche ich in meinem Alltag."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche