Martin Scorsese: Ehrung vom Kunstmuseum

Regisseur Martin Scorsese wird Ehrenmitglied des Museums für Kunst in Los Angeles.

Martin Scorsese (70) bekommt die Ehrenmitgliedschaft des Kunstmuseums in Los Angeles, kurz LACMA genannt.

Der Regisseur ('Taxi Driver') wird bei einer Film-Gala zusammen mit dem britischen Künstler David Hockney (75) ausgezeichnet. Das ist überraschend, denn der New Yorker hatte die Kunst-Institution 2009 in einem offenen Brief gerügt, weil sie das Wochenendfilmprogramm eingestellt hatte. Die Hollywoodlegende schrieb damals, dass er es als einen "Tadel am Film" ansehen würde, aber mittlerweile scheinen sich die Gemüter wieder beruhigt zu haben. Mit Leonardo DiCaprio (38, 'Der große Gatsby') wird auch ein alter Bekannter von Martin Scorsese der diesjährigen Gala als Gastgeber vorstehen: "Ich hatte das Glück mit Marty bei 'Gangs of New York', 'Aviator', 'Departed - Unter Feinden' und vor Kurzem 'Der Wolf der Wall Street' zusammenzuarbeiten", schwärmte der Darsteller in einem Statement. "Ich bin begeistert, dass sich mein lieber Freund zu uns beim LACMA dazugesellt und wir sein unglaubliches filmisches Erbe und seine führende Stellung beim Erhalt von Filmen für zukünftige Generationen feiern können."

Herzogin Catherine

Hier plaudert Prinz William ihre Lieblingssendung aus

Prinz William und Herzogin Catherine
Ups, wer hat denn da ein Insider-Geheimnis verraten? Prinz William hat auf einem Termin erzählt, zu welcher Sendung seine Frau Herzogin Catherine gerne vor dem Fernseher entspannt.
©Gala

Die Gala gedenkt auch der ersten Zusammenarbeit mit 'The Film Foundation', die von Scorsese, dem LACMA und der Annenberg Stiftung ausgerufen wurde - hier werden vier Filme der französischen Regisseurin Agnès Varda (85, 'Vogelfrei') für die Nachwelt bewahrt. Die Feier findet am 2. November statt und wird von 'Gucci' gesponsert, die Gucci-Kreativchefin Frida Giannini sitzt auch im Komitee, das die Feierlichkeiten für die Ehrung von Martin Scorsese ausrichtet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche